Impulse durch Print

Während Print-Kataloge als Bestellmedium in den letzten Jahren an Bedeutung verloren, haben sie als Impulsgeber für den Online-Handel deutlich an Relevanz gewonnen. Die Studie „Von Multi-Channel zu Cross-Channel“ des ECC Handel zeigt, dass bei knapp jedem dritten Kauf in Online-Shops vorab eine Informationssuche in Katalogen stattfindet.

In den vergangenen Jahren hätten Print-Kataloge als Bestellkanal deutlich an Bedeutung verloren, melden die Forscher. Der Zeitvergleich der Multi-Channel-Studienreihe des ECC Handel zeige, dass der Rückgang vor allem auf die zunehmende Kannibalisierung der Umsätze in Print-Katalogen durch Online-Shops zurückzuführen sei. Dennoch seien Print-Kataloge weiterhin als Impulsgeber für den Online-Handel von Bedeutung.

Die repräsentative Befragung von Internetnutzern habe ergeben, dass bei 16,5% der Käufe in Online-Shops eine Informationssuche im Katalog ausschlaggebend für die Wahl des Anbieters war. 19,5% des gesamten Umsatzes in Online-Shops seien auf die Informationssuche in Print-Katalogen desselben Anbieters zurückzuführen, so die Forschungsinitiative unter der Leitung des Kölner Instituts für Handelsforschung (IfH).

Online-Shops und Multichannel-Anbieter sollten dies auch bei der Erfolgskontrolle berücksichtigen, so IfH-Geschäftsführer Kai Hudetz: „So misst der Wäsche- und Bademodenanbieter Lascana den Erfolg der eigenen Kataloge an den darauffolgenden Peaks in den Online-Bestellungen und nicht an den Bestellungen über den Katalog.“

Die Studie „Von Multi-Channel zu Cross-Channel – Konsumentenverhalten im Wande“ in Zusammenarbeit mit der hybris GmbH bezieht sich auf Umsatzgrößen, welche auf Basis einer Nachkaufbefragung erhoben wurden. Hierfür wurden im Januar 2011 insgesamt 1007 Internetnutzer ab 16 Jahren befragt. Die Stichprobe wurde hinsichtlich Alter, Geschlecht, Bildung und Nettoeinkommen repräsentativ quotiert. Zusätzlich wurde eine Referenzgruppe von 500 Smartphonenutzern befragt.

Kommentare

1 Kommentar zu "Impulse durch Print"

  1. Ich habe mich auch bei den Gedanken erwischt, dass ich auch zuerst Kataloge durchblättern muss und erst dann im Online-Shop das notwendige suche. Das ist eine unbestrittene Tatsache, dass Kataloge zugänglicher sind, deshalb bin ich der Meinung, dass es zweckmäßig wäre, diese Kataloge als Impuls zum Online-Shopping zu verwenden. Ohne Kataloge kann der Online-Shop nicht so effektiv sein und umgekehrt. Bei der Verbreitung von Katalogen erweitert man auf einmal die Gruppe der potentiellen Kunden. Es lohnt sich dieses Mittel auszuprobieren, um den Warenumsatz zu steigern. Unsere Webagentur Zinit Solutions kann Ihnen den Interneterfolg durch einen professionell erstellten Online-Shop gewährleisten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.