Konzentration im Online-Handel nimmt zu

Auch der Online-Handel hat mit einer zunehmenden Konzentration auf wenige Händler zu kämpfen: Rund 30% –das sind 6,2 Mrd Euro – des Online-Gesamtumsatzes entfallen inzwischen auf die zehn wichtigsten Online-Händler. Dies ergab eine Analyse der 1000 größten Online-Shops in Deutschland, die das EHI Retail Institute gemeinsam mit dem Statistikunternehmen Statista durchgeführt hat.

Die wichtigsten Studienergebnisse in Schlaglichtern:

  • zunehmende Konzentration: Insgesamt erwirtschafteten die 1000 größten Online-Shops einen Gesamtumsatz von rund 20 Mrd Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Anteil der 10 größten Händler um 4 Prozentpunkte gewachsen.
  • Technik wichtigstes Produktsegment: Computer, Unterhaltungselektronik sowie Handys und Zubehör bilden mit 2,14 Mrd Euro nach wie vor das umsatzstärkste Produktsegment im Online-Handel. Besonders erfolgreich sind die Generalisten (Händler, die Produkte in mindestens fünf Segmenten anbieten), die knapp ein Drittel des Online-Umsatzes erwirtschaften.
  • Facebook zur Kundenbindung: Viele Online-Händler nutzen inzwischen Social Media Marketing als Instrument der Kundenbindung: 33% der untersuchten Shops haben ein Facebook-Profil, 21% verfügen über einen Twitter-Account.
  • fehlende Transparenz: Nachholbedarf sieht das Forschungsinstitut EHI beim Thema Transparenz: 43% der Händler kommunizieren auf ihrer Website nicht bzw. nicht deutlich, welche Versandarten sie anbieten.

Die Analyse der Online-Shops wurde von September bis Dezember 2010 durchgeführt. Die Angaben zu den Umsätzen beziehen sich auf das Geschäftsjahr 2009. Die komplette Studie kann beim EHI Retail Institute bestellt werden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Konzentration im Online-Handel nimmt zu"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
2
Sparks, Nicholas
Heyne
3
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
4
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
5
Schätzing, Frank
Kiepenheuer & Witsch
10.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018

  3. 26. September - 27. September

    Österreichische Medientage 2018

  4. 2. Oktober - 4. Oktober

    Digital Book World

  5. 4. Oktober - 6. Oktober

    InsightsX