Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Münchner Bücherschau startet nächste Woche

Mitte nächster Woche ist es wieder so weit: Die Münchner Bücherschau öffnet wie jedes Jahr im November ihre Pforten im Gasteig. 2010 ist die Münchner Bücherschau eine der drei tragenden Säulen des zum ersten Mal stattfindenden Literaturfestes München. Ein besonderer Akzent wird dabei auf das Kinder- und Jugendprogramm gelegt, das im Rahmen des Literaturfestes auf der Münchner Bücherschau stattfindet und sich im Kartenvorverkauf mit den ersten ausgebuchten Veranstaltungen behauptet. „Dass Kinder und Jugendliche nicht mehr zum Buch greifen, stimmt unserer Erfahrung nach ganz und gar nicht“, sagt Edith Offermann, die das Kinder- und Jugendprogramm verantwortet. „Im Gegenteil, wir stellen fest, dass nicht nur die Lehrer zunehmend Interesse an unseren Programmen haben, sondern auch Kinder und Jugendliche, die eigeninitiativ kommen.“
 
Dass Lesen ein Trend ist, hat auch die Münchner Bank erkannt und unterstützt explizit das Kinder- und Jugendprogramm der diesjährigen Münchner Bücherschau, das zusammen mit dem Verein zur Leseförderung e. V. veranstaltet wird: „Es ist uns eine besondere Ehre, den Verein zur Leseförderung e. V. mit 5.000 Euro zu unterstützen“, so Peter Heinrich, Vorstandsvorsitzender der Münchner Bank. „Besonders das Kinder- und Jugendprogramm der Münchner Bücherschau hat uns überzeugt, denn als Genossenschaftsbank stehen für uns immer die Menschen im Mittelpunkt. Die Förderung von Kindern und Jugendlichen liegt uns dabei besonders am Herzen, denn sie sind das Potenzial der Gesellschaft und die Zukunft unserer Region.“
 
Lesekompetenz ist der Schlüssel zur Bildung und damit entscheidend für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft. Aus diesem Grund ist die Leseförderung ein besonderes Anliegen der Münchner Bücherschau, die vom Landesverband Bayern des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels veranstaltet wird.

Neben der großen Buchausstellung mit zahlreichen Sonderschauen finden wieder spannende und interessante Lesungen mit bekannten Autorinnen und Autoren statt sowie ein abwechslungsreiches Spiel- und Aktionsprogramm. Mehr Infos und Fotos unter www.muenchner-buecherschau.de öffnet wie jedes Jahr im November ihre Pforten im Gasteig. 2010 ist die Münchner Bücherschau eine der drei tragenden Säulen des zum ersten Mal stattfindenden Literaturfestes München. Ein besonderer Akzent wird dabei auf das Kinder- und Jugendprogramm gelegt, das im Rahmen des Literaturfestes auf der Münchner Bücherschau stattfindet und sich im Kartenvorverkauf mit den ersten ausgebuchten Veranstaltungen behauptet. „Dass Kinder und Jugendliche nicht mehr zum Buch greifen, stimmt unserer Erfahrung nach ganz und gar nicht“, sagt Edith Offermann, die das Kinder- und Jugendprogramm verantwortet. „Im Gegenteil, wir stellen fest, dass nicht nur die Lehrer zunehmend Interesse an unseren Programmen haben, sondern auch Kinder und Jugendliche, die eigeninitiativ kommen.“
 
Dass Lesen ein Trend ist, hat auch die Münchner Bank erkannt und unterstützt explizit das Kinder- und Jugendprogramm der diesjährigen Münchner Bücherschau, das zusammen mit dem Verein zur Leseförderung e. V. veranstaltet wird: „Es ist uns eine besondere Ehre, den Verein zur Leseförderung e. V. mit 5.000 Euro zu unterstützen“, so Peter Heinrich, Vorstandsvorsitzender der Münchner Bank. „Besonders das Kinder- und Jugendprogramm der Münchner Bücherschau hat uns überzeugt, denn als Genossenschaftsbank stehen für uns immer die Menschen im Mittelpunkt. Die Förderung von Kindern und Jugendlichen liegt uns dabei besonders am Herzen, denn sie sind das Potenzial der Gesellschaft und die Zukunft unserer Region.“
 
Lesekompetenz ist der Schlüssel zur Bildung und damit entscheidend für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft. Aus diesem Grund ist die Leseförderung ein besonderes Anliegen der Münchner Bücherschau, die vom Landesverband Bayern des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels veranstaltet wird.

Neben der großen Buchausstellung mit zahlreichen Sonderschauen finden wieder spannende und interessante Lesungen mit bekannten Autorinnen und Autoren statt sowie ein abwechslungsreiches Spiel- und Aktionsprogramm. Mehr Infos und Fotos unter www.muenchner-buecherschau.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Münchner Bücherschau startet nächste Woche"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Zeh, Juli
    Luchterhand
    3
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    20.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau