Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Tagung: Cross Channel Advertisting

Ob auf dem iPad und anderen Media Tablets, Smartphones oder über Dienste wie Apples iAd-Service – Verlage haben vielfältige neue Möglichkeiten, ihr Anzeigenportfolio zu erweitern. Mobile Advertising rückt bei der Entwicklung innovativer Formate immer mehr in den Fokus. Und mit den neuen Kommunikationskanälen ändern sich auch die Ansprüche der Kunden: Interaktive und multimediale Formate sind gefragt. Obwohl Verlage den Großteil ihrer Anzeigenerlöse nach wie vor im Printgeschäft generieren, stehen sie damit vor der Herausforderung, innovative Onlineangebote in ihr Portfolio zu integrieren.

Vor diesem Hintergrund veranstaltet die Akademie des Deutschen Buchhandels am 21. Oktober 2010 im Literaturhaus München den 3. Anzeigengipfel „Cross Channel Advertising – Strategien und Trends im Anzeigenmarketing von Fach- und Special Interest-Verlagen“. Im Mittelpunkt des Gipfels stehen aktuelle Entwicklungen im Anzeigenmarkt, insbesondere die Veränderungen in der Mediennutzung und Werbewahrnehmung sowie ihre Auswirkungen auf das Anzeigengeschäft.

Wann macht es auch für Fachverlage mit geringen Reichweiten und sehr speziellen Zielgruppen Sinn, mobile Formate zu entwickeln? Welche Online-Angebote werden in Zukunft überzeugen und welche Rolle spielt Social Media dabei? Wie wirkt Werbung auf Media Tablets und wie lassen sich mit Apps für iPhone und iPad neue Anzeigenerlöse generieren?

Schwerpunkte der Tagung sind:

• iPad, Smartphone, Web 3.0 – Veränderte Kundenansprüche und neue Werbewirkung

• Die Rolle von Print im Wettbewerb um Werbebudgets

• Online-Vermarktung im B2B-Bereich

• Konzeption und Pricing von Crossmedia Paketen

• Mobile Advertising – Mobile Media Marketing, Mobile Kommunikationsstrategien und Geschäftsmodelle für Verlage

• Change Management und Anforderungen an das Anzeigenmarketing der Zukunft

• Erfahrungsaustausch mit führenden Vertretern aus Fach- und Special Interest-Verlagen

Die Tagung richtet sich an Geschäftsführer sowie Fach- und Führungskräfte aus Fach- und Special Interest-Verlagen, insbesondere aus den Bereichen Vertrieb und Marketing, Anzeigenleitung und Online-Management, die neue Ansätze und Strategien für ihr Anzeigenmarketing suchen.

Referenten sind u. a. Silke Brühl (Haufe Lexware), Christian Henschel (madvertise), Christoph Schuh (Tomorrow Focus), Dr. Andreas Wagener (Vogel Business Media), Sigrid Wischer (Wolters Kluwer Deutschland), Sebastian Woerle (IDG). Moderiert wird die Veranstaltung von Tanja Pfisterer (Springer Science + Business Media).

Der Gipfel findet im Rahmen der Reihe „Fachzeitschriften in der Praxis“ statt, die die Akademie in Kooperation mit der Deutschen Fachpresse veranstaltet. Die Broschüre zur Reihe erscheint in Bälde und kann unter info@buchakademie.de angefordert werden.

Weitere Informationen zum Strategie-Gipfel und Anmeldung unter

http://www.buchakademie.de/konferenzen/fachzeitschriften/anzeigengipfel_cross_channel_advertising.php

Ansprechpartnerin für diese Pressemitteilung:

Judith Horsch, Leitung PR, Akademie des Deutschen Buchhandels, judith.horsch@buchakademie.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Tagung: Cross Channel Advertisting"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.