Christa Wolfs Sicht der Wahrheit


Christa Wolfs neues Werk „Stadt der Engel oder The Overcoat of Dr. Freud“ wird von der „FR“ als ungenießbar für diejenigen bezeichnet, die sich in dem vom Verlag gewählten Etikett „Roman“ aufgehoben fühlen wollten. Die Autorin selbst spreche von einem „Gewebe, in das Bestandteile erfahrener Realität eingewoben sind“. Der gemeine Leser dagegen werde den umgekehrten Eindruck haben: eine Schilderung der Realität, in die romaneske Züge eingewebt sind. Ungenießbar sei dieses Buch aber auch, weil es vollgestopft sei mit Meinung. Man werde es niemandem verdenken können, der das Buch nach einer halben Stunde stöhnend beiseite lege und der Autorin wütend klarzumachen versuche, sie hätte doch lieber erzählen statt leitartikeln sollen. Oder aber eben leitartikeln und auf das gar zu fadenscheinige Gewand der Erzählung verzichten.


Christa Wolf: Stadt der Engel oder The Overcoat of Dr. Freud. Suhrkamp Verlag, 24,80 Euro
„Spiegel“ (S. 134), fr-online.de

NACHGELESEN – Bücher in der Presse



Belletristik


Melda Akbas: So wie ich will – Mein Leben zwischen Minirock und Moschee. C. Bertelsmann, 14,95 Euro
spiegel.de

Elisabeth Kostova: Die Schwanendiebe. Berlin Verlag, 24,90 Euro
„Spiegel“ (S. 132)

Marie NDiaye: Drei starke Frauen. Suhrkamp Verlag, 22,90 Euro
„Spiegel“ (S. 141)

Salvador Plascencia: Menschen aus Papier. Roman. Edition Nautilus, 19,90 Euro
„FAZ“ (S. 28)

André Schiffrin: Paris, New York und zurück. Politische Lehrjahre eines Verlegers. Verlag Matthes & Seitz, 22,80 Euro
„FAZ“ (S. 28)

Frank Schulz: Mehr Liebe. Heikle Geschichten. Verlag Galiani, 19,95 Euro
„SZ“ (S. 14)

Sachbuch


Gerhard Beil: Außenhandel und Politik. Ein Minister erinnert sich. Verlag Edition Ost, 19,90 Euro
„FAZ“ (S. 8)

Hubertus Buchstein: Demokratie und Lotterie. Das Los als politisches Entscheidungsinstrument von der Antike bis zur EU. Campus Verlag, 34,90 Euro
„SZ“ (S. 14)

Peter Faulhaber u. a.: Turnaround-Management in der Praxis. Campus Verlag, 49,90 Euro
„FAZ“ (S. 12)

Felix Graf/Eberhard Wolff (Hg.): Zauber Berge. Die Schweiz als Kraftraum und Sanatorium. hier + jetzt Verlag, 23,80 Euro
„FAZ“ (S. 28)

Theodor Heuss: Hochverehrter Herr Bundespräsident! Der Briefwechsel mit der Bevölkerung 1949–1959. Verlag De Gruyter, 39,95 Euro
„FAZ“ (S. 8)

Ingrid Ostermann: Fabrikbau und Moderne. Gebr. Mann Verlag, 89 Euro
„FAZ“ (S. 12)

Andrew I. Port: Die rätselhafte Stabilität der DDR. Alltag und Arbeit im sozialistischen Deutschland. Ch. Links Verlag, 29,90 Euro
„SZ“ (S. 16)

Renate Wilke-Launer (Hg.): Südafrika. Katerstimmung am Kap. Brandes & Apsel, 24,90 Euro
tagesspiegel.de

Moshe Zimmermann: Die Angst vor dem Frieden. Das israelische Dilemma, Aufbau Verlag, 14.95 Euro
„SZ“ (S. 16)

Bildband

Rajesh Devraj/Paul Duncan: The Art of Bollywood. Taschen Verlag, 19,99 Euro
„SZ“ (S. 14)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Christa Wolfs Sicht der Wahrheit"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften