iPad soll E-Book-Markt anschieben


Ende dieser Woche kommt das iPad in Deutschland auf den Markt. Ungeachtet aller Startschwierigkeiten sieht die „Welt“ dadurch neue Perspektiven für die Verlagsbranche. Das Gerät könne den Markt für elektronische Bücher aus seinem Dornröschenschlaf erwecken. „Was nützt das schönste iPad ohne den passenden Inhalt?“, wird Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins, zitiert. Apple wird über seinen eigenen Online-Shop auch selbst E-Books verkaufen. In den USA wanderten innerhalb eines Monats nach dem Verkaufsstart des iPad Anfang April schon 1,5 Millionen E-Books auf die amerikanischen Apple-Geräte. In Deutschland komme der Markt für elektronische Bücher bisher nicht in Schwung. Nach Angaben des Branchenverbandes Bitkom planten rund 2,9 Millionen Deutsche, sich in diesem Jahr ein digitales Buch zu kaufen. Das seien 32 Prozent mehr als im Vorjahr. Vor allem der Preis von E-Books dürfte viele potenzielle Käufer abschrecken. Ein weiterer Nachteil sei das bislang recht dünne Angebot im Netz.
welt.de

BÜCHER & AUTOREN


John Barth: Die „FAZ“ ehrt den Geschichtenerzähler und Romanautor zu seinem 80. Geburtstag.
„FAZ“ (S. 36)

Paulus Böhmer: Der Lyriker erhält den mit 20.000 Euro höchstdotierten deutschen Lyrikpreis, den „Hölty-Preis für Lyrik der Landeshauptstadt und der Sparkasse Hannover“ für sein lyrisches Gesamtwerk.
„SZ“ (S. 13)

Martin Gardner: Die „SZ“ ehrt den Mathematiker und Literaten, der im Alter von 95 Jahren in Oklahoma gestorben ist.
„SZ“ (S. 14)

Herta Müller: Die „FR“ berichtet von der ersten Ausstellung über Leben und Werk der Nobelpreisträgerin, die unter dem Titel „Der kalte Schmuck des Lebens“ im Literaturhaus München zu sehen ist. Von dort wird die Ausstellung mit rund 400 Exponaten in verschiedene andere Städte wandern.
fr-online.de

Marcel Reich-Ranicki: Deutschlands bekanntester Literaturkritiker gibt im „Spiegel“-Interview zu seinem 90. Geburtstag Auskunft über sein Leben als Außenseiter, einen Besuch im Pornokino, die Pflichten der Literatur und über Bücher, die er nie gelesen hat.
„Spiegel“ (S. 122)

MEDIEN & MÄRKTE


Einzelhandel I: Nach langem Zögern hat die Stadt Köln in einen Steuerverzicht zur Rettung der Karstadt-Warenhauskette eingewilligt. Angeblich gibt es inzwischen drei Interessenten.
„FAZ“ (S. 15), „SZ“ (S. 17/21), „FTD“ (S. 3), „Handelsblatt“ (S. 3/13/30)
spiegel.de, fr-online.de, tagesspiegel.de

Einzelhandel II: Gut ein Jahr nach Abschluss des Planinsolvenzverfahrens bei Sinn Leffers scheint der Neustart gelungen.
„FAZ“ (S. 15)

Einzelhandel III: Wal-Mart versucht die Kosten zu drücken und übernimmt die Logistik zahlreicher US-Lieferanten in Zukunft selbst. Der Konzern steht unter Druck, weil das Geschäft anders als bei Mitbewerbern bislang nicht von der wieder zunehmenden Konsumfreude der Amerikaner profitiert.
„FTD“ (S. 7)

SZENE


Literatur in Frankfurt: Suhrkamp-Verlag und -Archiv haben die Bankermetropole verlassen, doch die „FAZ“ sieht den Aufbruch in ein neues literarisches Leben.
„FAZ“ (S. 31)

Amateur-Rezensionen: Die „SZ“ druckt eine Reihe von Leserbriefen, die sich mit der Frage beschäftigen, ob auch Laien Bücher professionell bewerten können.
„SZ“ (S. 47)

Comic-Preis: Comic-Veteran Ralf König, der Berliner Zeichner Jens Harder und die „Tagesspiegel“-Manga-Kolumnistin Inga Steinmetz sind unter den nominierten Künstlern für die wichtigste deutschsprachige Comic-Auszeichnung, den Max-und-Moritz-Preis 2010. Der Autor Pierre Christin wird für sein Lebenswerk geehrt.
tagesspiegel.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "iPad soll E-Book-Markt anschieben"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.