Digital schlägt gedruckt

Bevor in den kommenden Tagen weitere Bilanzen der Onlinehändler zum Jahresfinale veröffentlicht werden, hat der E-Primus Amazon die Karten auf den Tisch gelegt. Und diese zeigen eine beeindruckende Verlagerung des Geschäfts auf die digitale Schiene.

Nach Angaben des Unternehmens aus Seattle haben Kunden des Onlineshops am ersten Weihnachtstag erstmals mehr digitale Kindle- als gedruckte Bücher gekauft – offenbar, um das Kindle-Lesegerät, das unter dem Weihnachtsbaum lag, direkt mit Lesestoff zu bestücken. Das E-Book-Lesegerät Kindle sei der „meistgeschenkte Artikel“ in der Geschichte von Amazon gewesen, erklärt Amazon-Boss Jeff Bezos in einer Pressemitteilung.

Weitere Angaben zum weltweiten und US-Amazon-Weihnachtsgeschäft:

  • Höhepunkt sei der 14. Dezember gewesen, als Amazon weltweit 9,5 Mio Bestellungen registriert habe (110 pro Sekunde). An diesem Tag seien über 7 Mio Artikel verschickt worden.
  • 99% aller Bestellungen seien pünktlich ausgeliefert worden.
  • Bestseller bei Büchern: „Going Rogue“ (Sarah Palin), „The Lost Symbol“ (Dan Brown) und „The Help“ (Kathryn Stockett).
  • Bestseller einzelner Warenguppen: Der Kindle bei Elektronik, Wii Fit Plus bei Spielekonsolen, „Harry Potter and the Half-Blood Prince“ bei DVDs, „I Dreamed A Dream“ von Casting-Bardin Susan Boyle bei Musik.

Zwar ist trotz Kindle-Hymne unklar, ob Amazon mit dem Kindle-Programm auch Geld verdient hat – bekanntlich verkauft der Onliner die Bestseller-Titel teils unter Einkaufspreis. Doch zumindest beim Hardware-Verkauf scheint Amazon auf der Gewinnseite zu stehen. Nach Einschätzung des Analysten Sandeep Aggarwal (Collins Stewart, New York) konnte Amazon von beiden Kindle-Modellen (Kindle 2 und DX) bis Ende 2009 rund 500.000 Stück verkaufen. Vor dem Hintergrund, dass Amazon die Reader rund für das Doppelte der Herstellungskosten verkauft (wie iSuppli im April 2009 berichtete), dürfte die Marge stattlich ausfallen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Digital schlägt gedruckt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften