Grüner Verrat

30 Jahre Grüne: Der frühere Parteichef Ludger Volmer sieht keinen Anlass zum Feiern. Es habe aber immer etwas Trauriges, wenn ehemals prominente Politiker einer Partei nach ihrem Ausscheiden mit alten Mitstreitern abrechnen, wie sie das als aktive Politiker nie getan hätten, glaubt der „Tagesspiegel“. Zum Erscheinen des Buches warf der Sozialwissenschaftler seinen Parteifreunden Verrat an linken Gründungsidealen vor. Der Abschied der Grünen von den linken Ideen – gegen seinen Widerstand – habe in den 90er Jahren überhaupt erst die Westausdehnung der Linkspartei ermöglicht, lautet seine These. Der Vorwurf des Verrats an der eigenen Seele sei aber nicht schlüssig. Die Linke sei in der grünen Bewegung in der Mehrheit gewesen, jedoch nie allein. Wer wie Volmer den Grünen vorwerfe, sie kümmerten sich nicht mehr um Modernisierungsverlierer, habe lange keinen Parteitag mehr besucht. Volmers Problem mit seiner Partei sei gewesen: Er konnte sich mit seinem eigenen Verständnis linker Politik zuletzt immer weniger durchsetzen. Volmers Problem mit seinem Buch sei: Er schwankt ständig, ob er als Chronist die Geschichte der Grünen nachzeichnen oder seine ganz subjektive Sicht liefern solle.


Ludger Volmer: Die Grünen. Von der Protestpartei zur etablierten Partei. Eine Bilanz. C. Bertelsmann, 24,95 Euro

tagesspiegel.de

NACHGELESEN – Bücher in der Presse



Belletristik

Friedrich Ani: Mitschnitt. Gedichte. Paul Zsolnay Verlag, 14,90 Euro
„SZ“ (S. 14)

Daniela Danz: Pontus. Gedichte. Wallstein, 14,90 Euro
fr-online.de

Lydia Davis: Das Ende der Geschichte. Roman. Literaturverlag Droschl, 21 Euro
„FAZ“ (S. 32)

Susanne Fritz: Die Hitze ließ nur die Dinge. Roman. Klöpfer & Meyer, 18,50 Euro
„FAZ“ (S. 32)

Durs Grünbein: Die Bars von Atlantis. Essay. Suhrkamp-Verlag, 7 Euro
nzz.ch

Gunnar Gunnarsson: Schwarze Vögel. Roman. Reclam-Verlag, 22,90 Euro
nzz.ch

Atiq Rahimi: Stein der Geduld. Ullstein, 18 Euro
nzz.ch

Wolfgang Schorlau: Das München-Komplott. Kiepenheuer & Witsch, 8,95 Euro
fr-online.de

Karin Slaughter: Verstummt. Blanvalet, 9,95 Euro
spiegel.de

Sachbuch


Frédéric Beniada/Michel Fraile: Boeing 747. Delius Klasing Verlag, 49,90 Euro
„FAZ“ (S. T6)

Charlotte Birnbaum: Pasteten Pasteten Pasteten. Neue und alte Geheimnisse der Kochkunst. Verlag der Buchhandlung Walther König, 28 Euro
„FAZ“ (S. 32)

Martin Brecht: Johann Valentin Andreae 1586–1654. Vandenhoeck & Ruprecht. 49,90 Euro
„SZ“ (S. 14)

Stefan Knittel: Motorrad-Ikonen  – Technik und Design aus den Jahren 1902–1939. Delius Klasing Verlag, 39,90 Euro
„FAZ“ (S. T6)

Klaus Krombholz/Hasso Bertram/Hermann Wandel: 100 Jahre Landtechnik. DLG-Verlag, 34,90 Euro
„FAZ“ (S. T6)

Jonathan Littell: Tschetschenien im Jahre III. BVT Berliner Taschenbuch Verlag, 10 Euro
tagesspiegel.de

Bernd Stegemann: Dramaturgie/Regie. Theater der Zeit, 18/14 Euro
fr-online.de

Guido Steinberg: Im Visier von Al Qaida. Deutschland braucht eine neue Anti-Terror-Strategie. Edition Körber-Stiftung, 10 Euro
tagesspiegel.de

Bernard Stiegler: Von der Biopolitik zur Psychomacht. Die Logik der Sorge. Suhrkamp Verlag, 15 Euro
„FAZ“ (S. 32)

Uwe Timm: Von Anfang und Ende. Über die Lesbarkeit der Welt. Verlag Kiepenheuer & Witsch, 16,95 Euro
„FAZ“ (S. 32)

Kinderbuch

Karen-Susan Fessel: Polarchaoten. Verlag Friedrich Oetinger, 12 Euro
fr-online.de

Fotobuch

Hellen van Meene: Tout va disparaitre – Alles wird verschwinden. Schirmer/Mosel Verlag, 49,80 Euro
„SZ“ (S. 14)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Grüner Verrat"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften