Jenseits von Schwarz und Weiß

Adrian Hyland hat mit seinem Romanerstling „Outback Bastard“, laut „Focus“ einen Knüller gelandet. Dies sei ihm noch nicht einmal so sehr durch die Krimihandlung gelungen, sondern durch die faszinierende Beschreibung der Aborigines-Gesellschaft. Er zeige die Probleme der australischen Ureinwohner auf, ohne sie zu verklären, und beschreibe sie gleichzeitig als liebenswerte und interessante Charaktere. Hyland mache damit deutlich, dass es nicht einfach nur Gut und Böse oder Schwarz und Weiß gebe. Durch seine eigenen Erfahrungen mit ihnen, die der Autor als Koordinator einer Versorgungsstation im Outback gemacht habe, sei es ihm gelungen, eine liebeswerte und doch zerissene Figur zu erfinden.

Adrian Hyland: Outback Bastard.Suhrkamp Verlag 2009, 8,95 Euro
focus.de


NACHGELESEN – Bücher in der Presse


Belletristik

Raymond Federman:
Pssst! Die Geschichte einer Kindheit. Weidle Verlag 2008, 23 Euro
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

Haruki Murakami: Schlaf.DuMontVerlag 2009, 14, 95 Euro
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

Ferdinand von Schirach: Verbrechen. Stories. Piper Verlag 2009, 16,95 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 30) „Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

Jochen Schimmang: Das Beste, was wir hatten. Nautilus 2009, 19,90 Euro
taz.de

Sachbuch


Franziska und Nikola Richter: Liebes-Erklärungen. Ein Sex-Buch. Bloomsbury-Kinderbuch 2009, 14,90 Euro
nzz.ch

Philipp Blom: Der taumelnde Kontinent. Europa 1900–1914. Verlag Carl  
Hanser 2009, 25,90 Euro
nzz.ch

Walter Jens: „Reden zum Sport“. Nachdenkliches und Kritisches 1964–
1999. Hofmann-Verlag 2009, 12,90 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 30)

Peter Klein: Die „Gettoverwaltung Litzmannstadt“ 1940–1944. Eine  
Dienststelle im Spannungsfeld von Kommunalbürokratie und staatlicher  
Verfolgungspolitik. Verlag Hamburger Edition 2009, 38 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 7)

H. C. Löhr: Der Eiserne Sammler. Gebr. Mann Verlag 2009, 49 Euro
taz.de

Karl-Heinz Paqué: Die Bilanz. Eine wirtschaftliche Analyse der  
Deutschen Einheit. Hanser-Verlag 2009, 19,90 Euro
nzz.ch

Jakob Wegelius: Sally Jones. Eine Weltreise in Bildern. Gerstenberg-Verlag 2009, 16,90 Euro
nzz.ch

Bücher über 1939

Werner Biermann: Sommer 1939. Rowohlt Berlin Verlag 2009,19.90 Euro

Richard Overy: Die letzten zehn Tage. Europa am Vorabend des Zweiten  
Weltkriegs. 24. August bis 3. September 1939. Pantheon Verlag 2009, 12,95 Euro

Jochen Böhler: Der Überfall. Deutschlands Krieg gegen Polen. Verlag  
Eichborn 2009, 19,95 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 7)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Jenseits von Schwarz und Weiß"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften