Gras auf dem Millionengrab

Der Börsenverein ist nach dem Debakel um die BAG, das ein Millionenloch in die Kassen gerissen hat, finanziell wieder auf Kurs. Die Konjunkturschwäche und sinkende Beitragseinnahmen zwingen aber zu einer umsichtigen Budgetierung.

Schatzmeister Jürgen Horbach (Foto: Mike Minehan) ist mit folgenden Kernbotschaften zur Hauptversammlung während der Berliner Buchtage gefahren.

  • Der Börsenverein verfügt über liquide Mittel von 2,6 bis 2,8 Mio Euro, die gesamte Börsenvereinsgruppe von 9 Mio Euro.
  • Auch bei der Wirtschaftstochter MVB gibt es Rückgänge im Anzeigengeschäft. Laut Horbach liegen die Wirtschaftsbetriebe des Börsenvereins beim Ergebnis aber deutlich im positiven Bereich.
  • Bei der unter das Dach der MVB gewanderten und restrukturierten BAG wird mit einem positiven Ergebnis von 50.000 Euro gerechnet.
  • Wegen schrumpfender Mitgliedszahlen fallen 2010 Beitragseinnahmen in Höhe von 600.000 Euro weg. Der Verband will bei Personal, Marketing und Verwaltung sparen und so die Ausfälle kompensieren.

(Aus buchreport.express 25/2009)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Gras auf dem Millionengrab"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften