Monatspass

Grünes Licht für Amazon

Am Ende war es nur noch eine Formsache: Rund ein Monat, nachdem Amazon beim Bundeskartellamt beantragt hat, mit der eigenen Tochter Audible Inc die deutsche Dependance audible.de (an der die US-Mutter zuvor 45% hielt) komplett zu übernehmen, gab es offenbar grünes Licht aus Berlin.

In einer Pressemitteilung von audible.de heißt es, die US-Mutter habe das Berliner Unternehmen inzwischen geschluckt; audible.de werde weiterhin als eigenständiges Unternehmen von Berlin aus agieren. Die deutsche Audible-Filiale war im August 2004 als Joint-Venture von Audible, Inc., der Holtzbrinck Ventures GmbH, der Verlagsgruppe Random House sowie der Verlagsgruppe Lübbe gegründet worden und führt heute mehr als 30.000 Titel in deutscher, englischer, spanischer und französischer Sprache im Programm.

Hier mehr zum Hintergrund der Übernahme

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Grünes Licht für Amazon"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Link, Charlotte
Blanvalet
10.12.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.