Mein Leben endlich im Ersten

Endlich ist es soweit: Die seit Wochen von großem Medienrummel begleitete Verfilmung von Marcel Reich-Ranickis Autobiografie „Mein Leben“ läuft im Ersten (20.15 Uhr).

In der „FAZ“ rührt aus diesem Anlass der Journalist und Bestsellerautor Stefan Aust noch einmal kräftig die Trommel für den Film: „Für das Grauen, das Marcel Reich-Ranicki und seine Familie erlitten haben, findet der Film ,Mein Leben‘ die richtigen Bilder. Weil er nicht dramatisiert, sondern nur andeutet, was nicht darstellbar ist. (…) Um es gleich zu sagen, es ist ein großartiger Film, handwerklich gekonnt, sehr gute Schauspieler, bis in die Nebenrollen, beste Regie (Dror Zahavi), Ausstattung, Schnitt. Ein dezenter Film, irgendwie cool, würde man heute sagen. Trotz des Themas.“

In der „Bild“-Zeitung verrät der Literaturpapst „Das Geheimnis seiner großen Liebe“ zu seiner Frau Teofila „Tosia“.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 29), bild.de

ONLINE

Literatursendungen im Internet sind „Steinzeitfernsehen“, findet Tilmann P. Gangloff.
fr-online.de

Amazon I: Der Internetbuchhändler streicht auf seiner US-Website angeblich systematisch Bücher mit homosexuellen Inhalten – und handelt sich Zensurvorwürfe ein..
welt.de

Amazon II: „Handelsblatt“ und „Wirtschaftswoche“ gibt es ab sofort auch für das E-Book-Lesegerät Kindle – aber nur in den USA.
dwdl.de

BÜCHER & AUTOREN

Juli Zeh erhält den mit 6.000 Euro dotierten Carl-Amery-Literaturpreis 2009.
derstandard.at

Reinhard Jirgl erhält den mit 7500 Euro dotierten Lion-Feuchtwanger-Preis der Berliner Akademie der Künste.
„Neue Zürcher Zeitung“ (Seite 41)

Maurice Druon: Der französische Schriftsteller und Politiker ist im Alter von 90 Jahren gestorben.
derstandard.at

Boris Pasternak: Ein in Moskau veröffentlichter Report erhellt die Vorgänge rund um die Zuerkennung und Ablehnung des Literaturnobelpreises von 1958.
nzz.ch

Bushido: Bernd Eichinger verfilmt das Leben des Rappers und Bestsellerautors.
spiegel.de

MEDIEN & MÄRKTE

Woolworth Deutschland: Die Billigkaufhauskette hat Insolvenz beantragt.
tagesspiegel.de, faz.net, sueddeutsche.de (Kommentar)

Ladenöffnungszeiten werden in Berlin immer länger, das Gesetz verhindert aber die totale Liberalisierung.
tagesspiegel.de

SZENE

Barack Obama: Der US-Präsident hat zu Ostern im Garten des Weißen Hauses aus dem Kinderbuchklassiker „Wo die wilden Kerle wohnen“ von Maurice Sendak vorgelesen.
bild.de

Jürgen Klinsmann: Der Bayern-Trainer verklagt die „taz“ wegen ihres Ostertitelbildes, das ihn am Kreuz zeigt.
tagesspiegel.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mein Leben endlich im Ersten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Zeh, Juli
Luchterhand
3
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
4
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
5
Vermes, Timur
Eichborn
17.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018

  3. 26. September - 27. September

    Österreichische Medientage 2018

  4. 2. Oktober - 4. Oktober

    Digital Book World

  5. 4. Oktober - 6. Oktober

    InsightsX