Orgiastischstes Literaturfestival der Welt

65.000 Besucher – die Lit.Cologne hat trotz Wirtschaftskrise das Besucher-Niveau des Vorjahres erreicht. Veranstalter (vl.i.: Rainer Osnowski, Edmund Labonté, Werner Köhler, Foto: Stefan Worring) und die „FAZ“ jubeln. Aus Sicht der Frankfurter (vielleicht weil die kein eigenes Literaturfestival haben?) sind die Kölner Lesetage  „das orgiastischste Literaturfestival der Welt“. Die Bilanz des zehntägigen Spektakels sei imposant, 65.000  Gäste, Hunderte freudestrahlender Autoren, Tausende verkaufter Bücher, wobei das Programm anspruchsvoller und politischer als je zuvor gewesen sei. Laut Organisator Werner Köhler liege die Auslastung bei 95 Prozent; man könne alle 60 Mitarbeiter ordentlich bezahlen, und es bleibe noch ein Plus. Kurios war laut „FAZ“ besonders Peter Sloterdijks Lesung aus seinem druckfrisch angelieferten Manifest „Du sollst Dein Leben ändern“ („rhetorisches Schau- und Blendfeuerwerk“). Fazit der Frankfurter: „Dieses Festival ist angekommen – bei sich, dem Publikum und der Literatur.“

faz.net, fr-online.de

VERLAGE

Cornelsen: steigt bei Brockhaus ein.
„Financial Times Deutschland“ (S. 7)

Dietz Verlag: Wie der Berliner Verlag den plötzlichen Ruhm seines Autors Karl Marx verkraftet.
„Spiegel“ (S. 118)

BÜCHER & AUTOREN

Die kleine Raupe Nimmersatt“: Unmissverständliche Warnung vor ungesundem Essen ist vor 40 Jahren erschienen.
welt.de

Ismail Kadare: Gespräch über Politik und Literatur, Anpassung und Macht, Schreiben und Angst.
nzz.ch

Tim Mälzer: Interview über die Auswüchse des TV-Koch-Booms.
„Spiegel“ (S. 158)

Joseph O’Neill: Porträt des Autors von „Niederland“.
faz.net

Orhan Pamuk: Dankesrede, die der türkische Schriftsteller und Nobelpreisträger am vergangenen Donnerstag bei der Entgegennahme der Ehrendoktorwürde der Universität Rouen in Flauberts Heimatstadt gehalten hat.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 12)

Ulrike Almut Sandig: erhält den Leonce-und-Lena-Preis.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 30)

Marietta Slomka: stellt ihr neues Buch über Politik betont lässig vor – jugendliche Zielgruppe kritisiert inhaltliche Fehler.
taz.de

Patrick Süskind: Dem abgetauchten Autor zum 60. Geburtstag.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 32)

Urs Widmer: Interview über die verbalen Attacken von Finanzminister Steinbrück.
nzz.ch

Christa Wolf: Die Akademie der Künste gratuliert zum 80. Geburtstag.
welt.de

ONLINE

Amazon: Einstieg von Amazon.com auf dem Milliardenmarkt für gebrauchte Spielesoftware beunruhigt die Hersteller.
„Handelsblatt“ (S. 16)

Google: Verleger Manfred Meiner, Vittorio Klostermann und KD Wolff haben gemeinsam mit dem Heidelberger Literaturwissenschaftler Roland Reuß einen öffentlichen Appell für die Wahrung der Urheberrechte gestartet.
faz.net, textkritik.de (Appell im Wortlaut)

Google: In den USA wird bei Googles Nachrichtenportal ab jetzt Werbung verkauft, in Europa kauft das Portal Agenturmeldungen ein – den Medienkonzernen schmeckt das alles gar nicht.
taz.de

MEDIEN & MÄRKTE

Einzelhandel: Stefan Heinig, Chef der Textilkette KiK, über den Vorwurf des Lohndumpings, Streit mit Ver.di und Marken vom Discounter.
welt.de

Medien: Attac verteilt Pseudo-„Zeit“.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 13)  

Medienkonzerne: Bertelsmann leidet unter der schlechten Konjunktur und milliardenschweren Schulden; der Konzern schrumpft, das Club-Geschäft kommt aufs Abstellgleis.
„Financial Times Deutschland“ (S. 7)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Orgiastischstes Literaturfestival der Welt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.