Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Gläubiger-Schock durch: »Mach Pleite und star

Er, der unter chronischer Ebbe in der Kasse zu leiden hatte, konnte sich endlich mal wieder über etwas freuen, als er den Landgerichtssaal verließ. Vor wenigen Minuten nämlich wurde seiner Klage stattgegeben: Sein Gläubiger musste die Besitztümer, die er von Thomas Stachowski gepfändet hatte, wieder herausrücken. Es war Thomas Stachowskis Treuhandvertrag, der dem Gläubiger einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte. Mit zornesrotem Gesicht ließ der Gläubiger auf dem Gerichtsflur seiner Wut freien Lauf: »Der hat absolut alles, der nutzt absolut alles – aber der besitzt absolut nichts!« Selber schuld! Hatte doch Thomas Stachowski über Monate versucht, sich mit seinem Gläubiger gütlich zu einigen – vergeblich. Arrogant und vom hohen Ross herab ließ es der Gläubiger bis zur Gerichtsverhandlung kommen – wo ihm der Richter bestätigte: Die gesetzlichen Schutzwälle, die sein Schuldner errichtet hatte, waren unüberwindlich. Höchst unsanft landete der Gläubiger auf dem Boden der Tatsachen.

Selm – Dabei hatte der Schuldner Stachowski nichts anderes gemacht, als seine gesetzlichen Möglichkeiten raffiniert einzusetzen. Die nötigen Anleitungen und Kniffe fand er durch den Autor des Buches »Mach Pleite und starte durch«. Dieses Wissen war seine Geheimwaffe, und er wusste jetzt genau über jedes legale Schlupfloch Bescheid. Und das Gute daran: Er hatte jetzt sogar auch noch die richterliche Bestätigung bekommen, dass die Empfehlungen tatsächlich funktionieren. Die relativ geringe Investition für den Ratgeber hatte sich tausendfach bezahlt gemacht. Dem Buch ist eine CD-ROM beigelegt, auf der unter anderem der rettende Treuhandvertrag zu finden ist.

Finanziell bewegt sich Stachowski seit Jahren auf dünnem Eis. Dabei rutscht er fast ständig haarscharf am Abgrund der Pleite vorbei. Doch obwohl er immer auf dem letzten Loch pfeift, hat er wenigstens gelernt, wie er Zeiten knapper Kassen sein Hab und Gut schützen kann. So hat er sich mit dem Wissen aus »Mach Pleite und starte durch« immer wieder freischwimmen können. Und zwar so gut, dass er mittlerweile seine finanziellen Herausforderungen wieder pünktlich bedienen kann.

Eigentum verpflichtet! Durch den Artikel 14 des Grundgesetzes wird aber auch jeder Eigentümer angreifbar. Erst wenn der eigene Finanzfrack lichterloh brennt, merken die meisten Schuldner: Hab und Gut kann wegschmelzen wie Schnee in der Tropensonne – und mag es noch so hart erarbeitet worden sein. Eigentum verpflichtet und es ist daher rechtzeitig zu schützen. Vor allem vor dem Zugriff pfändungsfreudiger Gläubiger. Zudem werden die wirtschaftlichen Zeiten härter. Mit immer mehr Schuldforderern wird nicht mehr gut Kirschen essen sein, denn auch die finanziellen Polster dieser Zunft schrumpfen rapide. Und deshalb ist es umso wichtiger, dass jeder Schuldner sein sauber verdientes Vermögen zuverlässig gegen uneinsichtige Geld-Eintreiber abschirmt. Je früher, desto besser! Bestimmt wäre kein Schuldner nachher mit völlig leeren Händen dastehen? Oder? Das ist schon mehr Unglücklichen passiert, als man es im Moment vielleicht wahrhaben will.

Das Buch »Mach Pleite und starte durch« zeigt bildlich und nachvollziehbar, wie selbst jeder angeschlagen Schuldner alle gesetzlichen Möglichkeiten noch für sich ausnutzen kann, damit keiner Außenstehender mehr einen direkten Zugriff auf sein Vermögen oder Einkommen hat. Jeder Tipp, der hier in der Publikation gefunden wird, ist durch und durch ausgereift und praxisbewährt. Damit wird jeder Schuldner selber in der Lage sein, das zu schützen, was ihm wirtschaftlich und finanziell lieb und teuer ist. Jeder der noch wirtschaftlich aktiv ist, sollte frühzeitig vorbeugen – statt morgen darüber zu jammern. Plötzlich ist man völlig abgebrannt und die Gläubiger werden gnadenlos den Rest auch noch wegpfänden. Garantiert!

Vorbeugen ist besser als heilen. Und deshalb ist es für jeden Schuldner ungemein wichtig, das Wissen aus »Mach Pleite und starte durch« sofort einzusetzen. Sichern sollte jeder sein Vermögen rechtzeitig! Und es sollten alle Vorbereitungen rechtzeitig getroffen werden, bevor es zu spät ist!

Autor: Wolfgang Rademacher

Ausführung: Gebundenes Buch DIN A4,

Großformat: 32×22 cm, 43 Seiten

inklusive kostenloser CD-ROM

ISBN 978-3-935599-18-4

Das Buch ist im Buchhandel, bei Amazon

oder unter http://www.erfolgsonline.de/mach-pleite-und-starte-durch.php erhältlich.

Autoren-Kurzbeschreibung

Wolfgang Rademacher schreibt Bücher, die jedem Leser die Augen öffnen. Bücher, die motivieren und anspornen. Bücher, die spezielles Insiderwissen liefern. Damit kann sich jedermann durch eigenes Handeln selbst aus jeder Zwangslage befreien – und sei die jetzige Situation noch so schwer. Mit diesem Wissen wird der Leser persönliche, berufliche, finanzielle oder geschäftliche Situation meisterhaft beherrschen und damit zu mehr Lebensqualität finden. Weitere Informationen zum Autor und seinen Büchern finden Sie auf www.wolfgangrademacher.de

Wolfgang Rademacher:

Eichendorffstraße 27

59379 Selm

Telefon 02592-981887

Telefax 02592-981889

eMail an@erfolgsonline.de

Internet www.erfolgsonline.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Gläubiger-Schock durch: »Mach Pleite und star"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften