Keine Kehrtwende

Jokers eröffnet in Zusammenarbeit mit Ciando einen Download-Shop für E-Books. Im 3-Fragen-Interview mit buchreport.de erklärt Jokers-Chef Wolf Nikrandt, warum das weder eine Abkehr von der bisherigen Weltbild-Strategie noch ein Misstrauensvotum gegen Libreka ist.

Noch im November hat Weltbild.de-Chef Klaus Driever im Gespräch mit  Peter Turi erklärt, E-Books seien noch nicht für den Massenmarkt geeignet. Warum die Kehrtwende?

Die Kooperation Jokers – Ciando stellt keine Kehrtwende zur Aussage von Herrn Dr. Driever dar. Die Marke Weltbild wendet sich an ein breites Publikum, das in weiten Kreisen dem „Massenmarkt“ zuzurechnen ist. Im Gegensatz dazu bestehen die Jokers-Zielgruppen eher aus stark buchaffinen, überwiegend höher- und hochgebildeten Zielgruppen, die an aktuellen Entwicklungen der Content-Vermittlung stärker interessiert sind und für das derzeit verfügbare, eher sach- und fachorientierte Angebot im E-book-Sektor als Nutzer in Frage kommen.

Ist die Kooperation mit Ciando ein Misstrauensvotum gegenüber Libreka?

Ein klares Nein: Die E-Commerce-Lösung Libreka ist schlicht und einfach noch nicht fertig. Wir wollten für Jokers aber eine schnelle Möglichkeit, unseren Kunden grosse Teile des verfügbaren Angebots zugänglich zu machen, und das in technisch bewährter und funktionierender Form.

Wie halten Sie es mit der Preisbindungsfrage bei E-Books?

Grundsätzlich befürworten wir eine Preisbindung bei E-books, wenn diese Buchinhalte 1:1 umsetzen und klar substituieren, exakt den Formulierungen des Preisbindungs-Gesetzes folgend. Für eine Umsetzung auf derzeitiger Marktpraxis wie die Beachtung aller rechtlichen Belange sind die Verlage und unser Kooperationspartner verantwortlich. Wir greifen in das Pricing in der Kooperation mit Ciando nicht ein.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Keine Kehrtwende"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Zeh, Juli
Luchterhand
3
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
4
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
5
Vermes, Timur
Eichborn
17.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 20. September

    lebenswert 2*2018

  3. 20. September - 21. September

    Next 2018

  4. 21. September - 23. September

    17. Lektorentage in Nürnberg

  5. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018