Bewerbung für Heidenreich-Nachfolge

Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ hat das buchreport.magazin Januar gelesen (hier das Inhaltsverzeichnis, hier bestellbar) und ärgert sich im Feuilleton-Kommentar über das Interview mit WDR-Moderatorin Christine Westermann (hier online). Indem die Kölnerin den Literaturkritikern vorwerfe, ihnen fehle der „Bezug zum richtigen Leben“, zu dem Publikum, das nicht „intellektuell zugedröhnt“ werden wolle, gebe sie ein öffentliches Bewerbungsschreiben für die Nachfolge von Elke Heidenreich ab – und hebe sich von den gefühl- und herzlosen „Hochfeuilletonisten“ ab, die auch noch schuld daran seien, dass jeder Vierte kein Buch mehr lese: „Wie viele junge Leseratten aus Köln-Chorweiler oder dem Gallusviertel wohl durch die Leidenschaftslosigkeit der Buchmessenaufmacher schon rappenden Rattenfängern in die Arme gelaufen sind! Frau Westermann wird sie alle retten vor den kalten Roboterhirnen mit ihren ,akademischen‘ Analysen, die alles ,literarisch eingeordnet‘ haben wollten“, lautet die ironische Replik der Frankfurter, die hinter dem „schamlos vorgetragenen Anti-Intellektualismus“ einen „versteckten Minderwertigkeitskomplex“ vermuten. „Wenn der zur Grundlage von Literaturbetrachtung im Fernsehen werden sollte, kann es in der Tat gar nicht simpel genug sein.“
faz.net

BÜCHER & AUTOREN

Inger Christensen: Zum Tod der dänischen Dichterin.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

Mathias Gatza: Er war Verleger und Lektor, nun schreibt der Berliner selbst.
spiegel.de

Michael Wolff: Der New Yorker Kolumnist bei Vanity Fair ist der erste Biograph Rupert Murdochs, der beinahe unbegrenzten Zugang zu dem Medienunternehmer, seiner Familie und seinen Managern erhielt.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 15)

ONLINE

E-Book: Die Gattung ,Buch‘ mag vom Untergang bedroht sein, das individuelle Buch wird überleben.
welt.de

Soziale Netzwerke: haben sich früher voreinander abgeschottet, vollziehen jetzt aber die Kehrtwende.
„Financial Times Deutschland“ (S. 7)

Musik-Downloads: Apple beerdigt den Kopierschutz.
spiegel.de, tagesspiegel.de

MEDIEN & MÄRKTE

Elektronik: Die Rezession trübt die Stimmung auf der Consumer Electronics Show.
fr-online.de

Medien: Bernd Buchholz wird Vorstandschef von Gruner + Jahr.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 15), „Financial Times Deutschland“ (S. 6), „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 35)

SZENE

Versicherungsstreit: Die Auseinandersetzung um die Zahlungen für die in der Anna Amalia Bibliothek verbrannten Bücher ist beendet, der Hauptversicherer zahlt fünf Millionen Euro.
focus.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bewerbung für Heidenreich-Nachfolge"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Von der Prozess-Analyse zur Prozess-Steuerung  …mehr
  • Digitalisierung: »Ich sehe branchenweite Ratlosigkeit«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Leon, Donna
    Diogenes
    3
    Tolkien, J.R.R.
    Klett-Cotta
    4
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    5
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    12.06.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 21. Juni - 25. Juni

      Bachmannpreis 2017

    2. 23. Juni - 25. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    3. 24. Juni - 25. Juni

      Jahrestagung IG Unabhängiges Sortiment (ehemals AkS)

    4. 28. Juni

      Book meets Film

    5. 29. Juni - 2. Juli

      Mainzer Minipressen-Messe