Monatspass

Jedem Anfang wohnt ein Zaudern inne

Die „Frankfurter Rundschau“ ist angetan von dem Anti-Ratgeber „Dinge geregelt kriegen ohne einen Funken Selbstdisziplin von Kathrin Passig und Sascha Lobo (Rowohlt Berlin 2008, 19,90 Euro). Man könne das Buch, dass die Methode des Prokrastinierens (heißt übersetzt soviel wie „für morgen liegen lassen“) empfiehlt, einfach „als amüsantes Handbuch für die Besänftigung der eigenen Willensschwäche lesen“, meint die „FR“. „Längst deutet sich aber an, dass geschicktes Prokrastinieren zur überlebenswichtigen Kompetenz werden kann. Während in den Arenen der Selbstoptimierung, die Schönheitsfarm oder Fitnesscenter, aber auch Managerschulung heißen, mit dem erschöpften Selbst (Alain Ehrenberg) Jo-Jo gespielt wird, ist Prokrastination die Übungseinheit für brachliegende Talente.“
fr-online.de

NACHGELESEN – Bücher in der Presse

Belletristik

Juri Andruchowytsch: Geheimnis. Sieben Tage mit Egon Alt. Suhrkamp 2008, 24,80 Euro
tagesspiegel.de

José Maria Guelbenzu: Stört den Mörder nicht. C. Bertelsmann 2008, 19,95 Euro
welt.de

Inge Merkel: Das große Spektakel. Eine todernste Geschichte, von Windeiern aufgelockert. Roman. Manesse Verlag 2008, 24,90 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 30)

Rebecca Miller: Pippa Lee. S. Fischer 2008, 19,90 Euro
„Süddeutsche Zeitung“ (Seite 14)

Sachbuch

Fabjan Hafner: Peter Handke. Unterwegs ins Neunte Land. Zsolnay 2008, 24,90 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 30)

Roland Kany: Augustins Trinitätsdenken. Bilanz, Kritik und Weiterführung der modernen Forschung zu „De trinitate“. Verlag Mohr Siebeck 2008, 99 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 33)

Pierre Michon: Rimbaud der Sohn. Suhrkamp 2008, 11,80 Euro
„Süddeutsche Zeitung“ (Seite 14)

Ulrich Oevermann / Johannes Süßmann / Christine Tauber (Hrsg.): Die Kunst der Mächtigen und die Macht der Kunst. Untersuchungen zu Mäzenatentum und Kulturpatronage. Akademie Verlag 2008, 49,80 Euro
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 33)

Christoph Türcke: Philosophie des Traums. C.H. Beck 2008, 24,90 Euro
„Süddeutsche Zeitung“ (Seite 14)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Jedem Anfang wohnt ein Zaudern inne"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Riley, Lucinda
Goldmann
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Link, Charlotte
Blanvalet
5
Kutscher, Volker
Piper
12.11.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  2. 14. November - 2. Dezember

    Münchner Bücherschau

  3. 16. November

    Bundesweiter Vorlesetag

  4. 19. November

    Geschwister-Scholl Preis

  5. 19. November

    buch aktuell 4*2018