Nuckel-Norm ist Unsinn

Die „Welt“ bringt einen AP-Bericht zum Protest der Kinderbuch-Verlage gegen die neuen Spielzeug-Vorschriften der EU. Vor der für morgen geplanten Verabschiedung der neuen Spielzeugrichtlinie hätten die Hersteller von Pappbilderbüchern eine Gegen-Kampagne gestartet – pädagogisch wertvolle Produkte würden von der EU mit überflüssigen Qualitätskontrollen malträtiert, so der Tenor.

Bei der EU-Kommission sei man überrascht, denn: „Für die Branche ändert sich nichts“, zitiert die AP einen Beamten. Den Verlagen gehe es aber weniger um die neuen Vorschriften als darum, dass sie Pappbücher ganz aus dem Geltungsbereich der Richtlinie ausgenommen sehen wollten. Doch die Forderung habe wenig Aussicht auf Erfolg: Eine Mehrheit der EU-Abgeordneten und die französische Ratspräsidentschaft wollten die Spielzeugrichtlinie unbedingt jetzt in trockene Tücher zu bringen, um sie den Verbrauchern als Weihnachtsgeschenk zu präsentieren.

Auch sueddeutsche.de berichtet (mit AFP) über die Reaktionen aus Brüssel. Die EU-Kommission habe Angaben deutscher Bilderbuch-Hersteller zurückgewiesen, wonach den Büchern durch eine neue Spielzeug-Richtlinie womöglich das Aus drohe. „Es ist absolut unwahr, dass die Kommission Pappbücher für Kleinkinder abschaffen will“, so ein Kommissionssprecher. Bereits seit Jahren müssten diese Bücher, die von Kleinkindern oft abgelutscht und angeknabbert werden, strenge Sicherheits-Tests durchlaufen wie andere Spielwaren auch; dabei sei festgestellt worden, dass Ecken abbrechen können. Berichte über eine geplante „Nuckel-Norm“ seien aber Unsinn, so die der EU-Sprecher.

welt.de, sueddeutsche.de

VERLAGE

Piper: Die klassischen Verleger sind ausgestorben, der neue Chef Marcel Hartges erfüllt das neue Rollenprofil des Konzernverlegers.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 40)

BUCHHANDEL

Dost Kitabevi: in der Dortmunder Nordstadt ist eine der wenigen türkischen Buchhandlungen in Deutschland.
monstersandcritics.de

Hugendubel: schließt Filiale an der Berliner Friedrichstraße.
welt.de

Mayersche Buchhandlung: übernimmt das Haus der Schönheit in Wesel, will sich aber bis in die Apollo-Passage hinein erweitern.
rp-online.de

BÜCHER & AUTOREN

Ian McEwan: Viele nehmen den Klimawandel nicht ernst, doch im realen Kampf gegen die Katastrophe spielt Obama eine zentrale Rolle, analysiert der Schriftsteller.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 11)

Amos Oz: diskutierte mit Frank-Walter Steinmeier im Außenamt.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14), welt.de, tagesspiegel.de, nzz.ch

Petra Reski: Die Journalistin und Buch-Autorin („Mafia – von Paten, Pizzerien und falschen Priestern“) muss für öffentliche Lesungen Polizeischutz beantragen.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 40)

ONLINE

Holtzbrinck: zoomer.de und tagesspiegel.de ziehen unter das Dach von Zeit-Online.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 15), spiegel.de

E-Book: Dresdner Firma Plasticlogic bringt Technologie für elektronische Bücher auf den Markt, die die Voraussetzungen dafür mitbringt, den Markt zu erobern
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 16)

SZENE

Sieg: Deutsches Nationalteam der Autoren hat einen überragenden Sieg gegen Großbritannien errungen – 6:1 für Deutschland.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 13)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Nuckel-Norm ist Unsinn"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften