Schöne Literatur zieht

Die Hoffnung der Branche, dass sich Bücher im Weihnachtsgeschäft ganz gut schlagen werden, hat sich zumindest zum Auftakt erfüllt:

  • In der vergangenen Woche lag der durchschnittliche Umsatz über den Vergleichstagen 2007, wenn auch nur knapp: +0,6%. Deutlicher zugelegt hat die Belletristik, während Sachthemen dafür schwächer notieren.
  • Auch der gesamte Monat zeigte sich, wie bereits abzusehen, unbeeindruckt von den Eintrübungen des wirtschaftlichen Umfelds: Zwar hat der buchreport-Umsatztrend einen Rückgang um 0,9% gegenüber 2007 gemessen, aber damit war der November besser als der bisherige Jahresschnitt.

Die ordentlichen Wochen- und Monatswerte wurden jeweils gegenüber hohen Basiswerten aus dem Vorjahr erzielt.

Der Adventsauftakt wird nicht nur im Buchhandel als freundlich charakterisiert. Der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) folgert bereits aus dem Start, dass das Weihnachtsgeschäft der Krise trotze und kalkuliert bis Heiligabend mit einem Plus von 1%.

Während der November den Einzelhandel insgesamt laut HDE nicht zufriedenstellte, hat der 1. Adventssamstag die Erwartungen erfüllt, namentlich in Warenhäusern, Möbel- und Einrichtungsgeschäften, Elektronikmärkten und Haushaltswarenläden. Höherpreisige Geschenke wie Schmuck und Uhren sowie Flachbildschirme und Navigations-Handys waren offenbar besonders gefragt, aber auch elektronische und klassische Spielwaren.

Mehr zum Weihnachtsgeschäft und Umsatztrend November lesen Sie im neuen buchreport.express 49, der morgen erscheint. Hier das Inhaltsverzeichnis.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schöne Literatur zieht"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten