Passables Jahresende?

Unmittelbar vor den wichtigsten Wochen im Buchhandel stellt sich die Lage aktuell wie folgt dar:

  • Jahrestrend: Bis einschließlich Oktober waren die Sortimentsumsätze im Schnitt um 3% hinter dem (guten) Vorjahr zurückgeblieben.
  • Herbsttrend: Im Oktober erreichte der Umsatztrend zwar ebenfalls nicht das Vorjahresniveau, aber das Minus war vor allem angesichts einer hohen Vorgabe weniger dramatisch. Im November überwogen bislang sogar die freundlichen Signale, selbst wenn es just in der vergangenen Woche einen Dämpfer gab, der vielleicht aber auch nur auf den Wetterumschwung zurückzuführen ist.  
  • Konsumlaune: Während die wirtschaftlichen Rahmendaten immer unerfreulicher werden, zeigt der Handel insgesamt noch keine Bremsspuren. Ausgerechnet der lange schwächelnde Konsum könnte jetzt womöglich den Abschwung mildern. Zwar sind die Deutschen konjunkturpessimistisch wie lange nicht mehr, aber die GfK-Forscher machen fürs Erste weiterhin eine „moderat steigende Konsumlaune“ aus. Noch glaubten die Verbraucher nicht, dass sie ihre Kaufbereitschaft derzeit weiter einschränken müssen. Auch der Handelsverband HDE erwartet ein passables Jahresende.

Die Buchhändler hoffen sogar, dass eine gewisse Zurückhaltung bei Großanschaffungen die Buchnachfrage beflügelt und glauben gern der neuen Trendstudie des Versandhändlers Quelle, dass Bücher die Geschenkschlager werden.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema im neuen buchreport.express 48 (hier das Inhaltsverzeichnis)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Passables Jahresende?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover