Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Veränderungen bei SchneiderBuch

Zum 1.Oktober 2008 ist die Redaktion des SchneiderBuch Verlags in den Hauptsitz der Egmont Verlagsgesellschaften nach Köln umgezogen. Im Rahmen des Standortwechsels von der Schleißheimer Straße in München an den Rhein verschenkte das Redaktionsteam über 10.000 Schneiderbücher aus Archivbeständen an zahlreiche Kindergärten, Schulen und öffentliche Bibliotheken in Bayern.

Der Oktober brachte der SchneiderBuch-Redaktion unter der Leitung von Gabi Strobel nicht nur ein neues Quartier sondern auch Verstärkung:
Jutta Westmeyer (48) betreut seit Anfang September den Bereich Rights & Traffic. Sie war von 1991 bis 2004 als Lektorin und Produktmanagerin im DuMont Reiseverlag tätig. Seit 2005 arbeitete sie selbstständig als Autorin, Redakteurin und Interimsmanagerin für verschiedene Verlage und Institutionen.
Neu in der Redaktion sind außerdem Amira Sarkiss (41) und Anja Bauseneick (30). Amira Sarkiss war zuletzt als Projektmanagerin beim Bildungsverlag EINS im Verlagsbereich „Frühkindliche Bildung“ tätig und arbeitete davor u.a. im Lektorat des Baumhaus Verlags. Dies war auch die letzte berufliche Station von Anja Bauseneick, die zu Beginn ihrer Laufbahn ein Volontariat in der Erzählredaktion des Ravensburger Buchverlags absolvierte.

Verstärkt wird das neue SchneiderBuch-Redaktionsteam durch Yvonne Hoffmann (33), die bereits seit Januar 2002 zur Comic-Redaktion (Ehapa Comic Collection und Egmont Manga & Anime) der Egmont Verlagsgesellschaften gehört. Im September 2008 wechselte sie innerhalb des Verlags zu SchneiderBuch und betreut hier die Titel von Thomas Brezina sowie die Disney Lizenzen.

Die SchneiderBuch-Redaktionsmitglieder Almut Schmidt und Michael Czernich werden weiterhin von München aus arbeiten und haben dazu Büros in den Räumen der Egmont Cultfish Media GmbH (Hansastraße 32, 80686 München) bezogen. Almut Schmidt betreut vor allem die Pferdebuch-Titel des Programms. Für die Kiddinx-Lizenzen „Bibi Blocksberg“ sowie „Bibi & Tina“ ist nach wie vor Michael Czernich zuständig.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Veränderungen bei SchneiderBuch"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis