Lesemarathon ohne Rausch

Die Berliner „taz“ und die „NZZ“ bilanzieren das 8. Internationale Literaturfestival in Berlin. Nach den Auftritten von 130 Autoren aus 63 Ländern schreiben die Berliner, dass das Programm deutlich verschlankt und inhaltlich konzentrierter als in den Anfangsjahren des Festivals erscheine – damals habe man es mit einem wild wuchernden, „bis zur Blödsinnigkeit auf Masse setzenden Event“ zu tun gehabt. „Nun wäre es natürlich die größte Frechheit, plötzlich behaupten zu wollen, dass das Festival in diesem Jahr durch seine gemäßigtere Programmstruktur an Charme verloren hätte – war doch das Überbordende und Ungeordnete der gebetsmühlenartige Vorwurf, den man Festivalleiter Ulrich Schreiber gemacht hat, seit er vor acht Jahren das erste Mal an den Start ging. Tatsächlich aber hat sich in diesem Jahr der ganz große Festivalrausch nicht recht herstellen wollen.“

Auch die Schweizer stellen fest, dass es dem Festival in Ermangelung von massentauglichen Stars der internationalen Literaturszene an „prickelnden ,Events’“, bei denen es vor allem darauf ankommt, dabei gewesen zu sein, gefehlt habe. „Doch vielleicht war das Literaturfestival dieses Jahr gerade deshalb ausgesprochen angenehm, spannend und vor allem konzentriert. Denn das Eventhafte ist der Literatur letztlich fremd.“

taz.de, nzz.ch

VERLAGE

Aufbau Süd-Ost: Viele kleine unabhängige Verlage engagieren sich in Deutschland für türkische Literatur.
fr-online.de

E-Books:  Auf der Frankfurter Buchmesse führen mehr als 350 Aussteller E-Books im Angebot – für welchen Leser eignet sich welches Modell?
ftd.de

Carlsen: Mit 300 Millionen verkauften Exemplaren ist Pixi die erfolgreichste Bilderbuch-Reihe aller Zeiten.
welt.de

Neukirchener Verlagsgesellschaft: Christoph Siepermann übernimmt die Leitung, Programm und Struktur sollen effizienter werden, sieben Stellen fallen weg.
rp-online.de

Wolf Jobst Siedler jr.: Ein Spaziergang mit dem Sohn der Verleger- und Publizistenlegende Wolf Jobst Siedler.
morgenpost.de

Joachim Unseld: Schätzt das Neue und das gute Verhältnis zu seinen Autoren.
faz.net

BÜCHER & AUTOREN

Diercke Weltatlas: Zeigt seit 125 Jahren in topografischen Karten unsere Welt in Farben.
welt.de

Deutsche Romane im Herbst: In der Debütantenwelt ist gut was los – unglaublich viel schwulen Sex und sehr wenig blasse Mädchen.
faz.net

Paul Auster: Interview mit dem amerikanischen Schriftsteller über seinen neuen Roman und die Lage in Amerika („NZZ“) und die Finanzkrise („Handelsblatt“).
nzz.ch, „Handelsblatt“ (S. 4)

Bernard-Henri Lévy, Michel Houellebecq: Die „Selbstdarsteller“ präsentieren sich in einem gemeinsamen Buch als Briefpartner.
nzz.ch, welt.de

Jonathan Littell: Autor der „Wohlgesinnten“ wagt sich ins echte Kriegsgebiet Georgien.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 13)

Arto Paasilinna: Interview mit dem finnischen Autor über Selbstmorde und den Norden als idealen Zufluchtsort in einer krisengeschüttelten Welt.
taz.de

Richard D. Precht: Der Bestseller-Autor über die Moraltheorie des Primatenforschers Frans de Waal.
„Spiegel“ (S. 186)

Charlotte Roche: „Feuchtgebiete“ erscheint nun auch in Holland, dem Zentrum der sexuellen Toleranz.
welt.de

W. G. Sebald: Eine Ausstellung im Literaturmuseum der Moderne in Marbach rekonstruiert den poetischen Kosmos.
nzz.ch

ONLINE

Musik: Stars der britischen Musikszene wollen mit Hilfe einer gemeinsamen Interessensvertretung stärkeren Einfluss auf die Verwertung ihrer Songs in digitalen Medien gewinnen.
welt.de

Piraterie: Der Internet-Anbieter Cox setzt auf eine Radikalmethode und sperrt bei einer Klage wegen Copyrightvergehen dem Nutzer ohne Anhörung den Zugang.
taz.de

MEDIEN & MÄRKTE

Einzelhandel: Metro-Konzern streicht hunderte Stellen.
fr-online.de, ftd.de, welt.de
    
Einzelhandel: hat in Deutschland im August mehr eingenommen als im Vormonat.
ftd.de

Medien: Bertelsmann-Patriarch Reinhard Mohn positioniert seine Tochter Brigitte als künftige Bewahrerin des Familienerbes.
„Handelsblatt“ (S. 13)

SZENE

Finanzkrise: Sie lächeln plötzlich – bei den sonst so ernsten Models ist das kein gutes Zeichen: Die Pariser Mode kämpft mit der Finanzkrise.
tagesspiegel.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lesemarathon ohne Rausch"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.