Raus aus der Schmuddelecke

stern.de widmet sich heute den neuen Helden im Comic-Universum: Statt Superman und Hulk hießen diese nun Johnny Cash und Che Guevara, die als Protagonisten anspruchsvoller „Graphic Novels“ den Verlagen Erfolge bescherten. So seien beispielsweise beim Verlag Carlsen Comics in diesem Jahr zahlreiche Comicbiografien erschienen, darunter „Che“, „Martin Luther King“ und „Houdini“ – über 10.000 Mal habe sich „Cash“ bisher verkauft, eine „unglaubliche Stückzahl“ für einen Comic. Auch der alljährlich in Erlangen stattfindende Comic-Salon habe mit einer Vielzahl von Comicromanen aufgewartet. Bislang hätten Comic-Biographien keinen allzu guten Ruf gehabt. „Sie wirken auf den ersten Blick subjektiv, unseriös und schmuddelig – in den USA locken solche Porträts meist in Heftchenform gerne mit dem Blick durchs Schlüsselloch. Andererseits gelten biografische Comics als dröge, belehrend und ästhetisch unaufregend.“ Gleichwohl dienten diese zunehmend als Vorlage für Verfilmungen, wie bei „300“, „Sin City“, „V wie Vendetta“ oder „Road to Perdition“ der Fall.

Andere Blätter widmen sich dem derzeit – bei allem Comicroman-Boom – wohl erfolgreichsten Comic-Helden: Batman, dessen jüngstes Film-Abenteuer angeblich den besten Kinostart aller Zeiten hingelegt habe – 155,3 Mio Dollar habe der Film an seinem Eröffnungswochenende eingenommen, 4,2 Mio Dollar mehr als „Spiderman 3“ im vergangenen Jahr. Die „taz“ misstraut dem Braten allerdings und erklärt, warum „Dark Knight“ nicht den besten Start hatte – die Filmindustrie in den USA werbe mit Einspielergebnissen statt Zuschauerzahlen, so seien Rekorde leichter zu haben.

BÜCHER & AUTOREN

Zoran Feric: Ein Besuch beim kroatischen Schriftsteller.
nzz.ch
 
Lisa Hoffman: hatte eine Affäre mit dem Emigrantendichter Oskar Maria Graf, wurde zur Romanfigur – und sucht einen Verleger für ihre Autobiografie.
sueddeutsche.de

Dieter Kittsteiner: Historiker ist mit 65 Jahren gestorben.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 16), nzz.ch

Uwe Tellkamp: erhält Uwe-Johnson-Preis für seinen Roman „Der Turm“.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 16), nzz.ch

Brecht-Festival: Augsburger Festival verfehlt sein eigentliches Thema – wollte sich eigentlich Brechts Dramatik widmen.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 35)

Brecht-Festival: Der Poetry Slam zeigt politische Kraft – die Form der Off-Kultur hat sich mittlerweile auf der halben Welt verbreitet.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 14)

ONLINE

Ebay: Die große Zeit ist vorbei, viele Händler sehen in Ebay inzwischen den gierigen Monopolisten.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (S. 11)

Community-Portale: StudiVZ reicht Gegenklage gegen Facebook ein.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 17)

Yahoo: einigt sich mit kämpferischen Großaktionär Icahn.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 22), fr-online.de, „Handelsblatt“ (S. 15)

MEDIEN & MÄRKTE

Einzelhandel: Hertie droht in die Krise seines britischen Mehrheitsaktionärs Dawnay Day zu geraten – der hat akute Geldsorgen und könnte das deutsche Unternehmen nun verkaufen oder zerschlagen.
welt.de, „Süddeutsche Zeitung“ (S. 19), fr-online.de

Arbeitsmarkt: Tausende Lehrstellen in Deutschland unbesetzt.
welt.de, „Süddeutsche Zeitung“ (S. 19, Kommentar), sueddeutsche.de

Elektronik: Apple verbucht neuen Umsatz-Rekord im 3. Quartal 2008.
spiegel.de

Medien: Französische Zeitungen sind in der Krise, die Journalisten flüchten ins Internet und üben Kritik an Präsident Sarkozy.
sueddeutsche.de

Software: Firmen verlieren Milliarden durch Raubkopien – bei Microsoft kämpft Keith Beeman dagegen.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 20)

Messen: Deutsche Messegesellschaften setzen verstärkt auf Kooperationen und expandieren in neuen Gefilden.
„Süddeutsche Zeitung“ (S. 24)

SZENE

Nachgeklappt: Hatte Goethe Sex mit Herzogin Anna Amalia?
welt.de, fr-online.de

Digitalisierung: Älteste Bibel bald online – Codex Sinaiticus (4. Jahrhundert) steht für Internetnutzer und Forscher bald im Netz bereit.
fr-online.de, nzz.ch

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Raus aus der Schmuddelecke"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften