Zwei Seelen wohnen, ach, in seiner Brust

Die Radiosender widmen sich heute schwerpunktmäßig dem 80. Geburtstag des Schriftstellers und Übersetzers Georges-Arthur Goldschmidt. Deutschlandradio Kultur bringt um 19.30 Uhr ein Feature über den 1928 in Reinbek geborenen Autor.

NDR Kultur sendet um 20 Uhr das Feature „Der Glückliche“ von Egon Koch, in dem es um die zwei Seelen, eine deutsche und eine französische, in der Brust des Schriftstellers geht – als Judenjunge von den Nazis bedroht, wurde Goldschmidt von seinen Eltern zur Rettung nach Südfrankreich verschickt.

Der Bayerische Rundfunk 2 präsentiert um 21.30 Uhr in der Sendung „Das offene Buch“ ein Gespräch mit Goldschmidt über sein autofiktionales Schreiben sowie eine Lesung aus der Erzählung „Die Befreiung“ (Ammann). Im Internet bietet der Sender ein weiteres Gespräch mit dem Autor zum Online-Hören an.
dradio.de, ndrkultur.de, br-online.de (Das offene Wort), br-online.de (Interview)

NACHGELESEN – Bücher in der Presse

Belletristik

Olivier Adam: Klippen. Schirmer-Graf-Verlag 2008, 17,80 Euro.
nzz.ch

David Albahari: Die Ohrfeige. Eichborn 2007, 22,95 Euro.
fr-online.de

Wiebke Eden: Die Zeit der roten Früchte. Arche Literatur 2008, 19 Euro.
„Kultur-Spiegel“

Jörg Fauser: Die Tournee. (Hg. von Jan Bürger und Rainer Weiss), Alexander Verlag 2007, 19,90 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (Seite 16)

Ken Follett: Die Tore der Welt. Lübbe 2008, 24,95 Euro.
„Süddeutsche Zeitung“ (Seite 16)

Stieg Larsson: Vergebung, Heyne 2008, 22,95 Euro.
focus.de

Alan Moore, Melinda Gebbie: Lost Girls. Cross Cult 2008 (erscheint am 27.5), 75 Euro.
„Kultur-Spiegel“

Judith Schalansky: Blau steht dir nicht. Matrosenroman. Marebuchverlag 2008, 18 Euro.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Seite 38)

Marlene Streeruwitz: Der Abend nach dem Begräbnis der besten Freundin. Weissbooks-Verlag 2008, 12 Euro.
nzz.ch

Sachbuch

Horace Engdahl: Meteore. Kleinheinrich-Verlag 2007, 18 Euro.
nzz.ch

Jürgen Habermas: Ach, Europa. Suhrkamp 2008, 9 Euro.
nzz.ch

VORAUSGESEHEN – Bücher im Fernsehen

Der WDR zeigt um 22.10 Uhr den französisch-italienischen Film „Nur die Sonne war Zeuge“, eine Verfilmung des ersten „Ripley„-Romans „Der talentierte Mr. Ripley“ (1955, bei Diogenes) von Patricia Highsmith. Darin ermordet der junge Amerikaner Tom Ripley (Alain Delon) heimlich einen Landsmann, der in Italien das Leben eines reichen Müßiggängers führt, und übernimmt die Identität seines Opfers.
ard.de

VORAUSGEHÖRT – Bücher im Radio

Die NDR-Bücherwelt stellt um 21.05 Uhr den Schriftsteller Hartmut Lange vor, der seit 1960 Erzählungen und Romane veröffentlicht und mit Preisen ausgezeichnet wurde (u.a. 1968 mit dem Gerhart-Hauptmann-Preis), aber im  Bücherbetrieb unterbelichtet blieb.
ndr1.de

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zwei Seelen wohnen, ach, in seiner Brust"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.