Medienneutrales Publizieren mit knkVerlag

Einsatz der Verlagssoftware in der Bastei Lübbe AG

Die Bastei Lübbe AG startet den Relaunch der Verlagssoftware knkVerlag in den Bereichen Lektorat und Herstellung. Nach der Einführung von Microsoft Dynamics und knkVerlag 2013 als zentrales CRM-System ist dies das zweite große Projekt mit knk in diesem Jahr.

Die seit 2008 eingesetzte Verlagssoftware wird im Rahmen des Relaunchs auf Version knkVerlag 2013 R2 umgestellt und der Funktionsumfang unter anderem in den Bereichen der medienneutralen Produkt- und der Metadaten-Verwaltung weiter ausgebaut. Produkte werden bei der Bastei Lübbe AG zukünftig sowohl in einer „Baumstruktur“, als auch in einer Matrixstruktur verwaltet, die manuelle Arbeit minimiert und sich flexibel um neue Produktformen erweitern lässt. Mit dieser Entscheidung stärkt die Bastei Lübbe AG ihre Vorreiterposition im strategischen Wachstumsfeld der digitalen Medien.

„Als wir knkVerlag 2008 in Betrieb nahmen, taten wir das unter ganz anderen Voraussetzungen als heute: Unser Fokus lag damals noch auf Print-Produkten, da sich die anderen Verwertungsformen noch im Aufbau befanden und kaum ins Gewicht fielen“, erklärt Franz Starmanns, Leiter der Abteilung Informationstechnik der Bastei Lübbe AG.

„Heute sieht das jedoch ganz anders aus: In den letzten vier Jahren ist die Anzahl der in knkVerlag verwalteten Produkte um 21,7 Prozent gestiegen. Das lässt sich sowohl auf die gestiegene Anzahl digitaler Produkte, besonders der Serien, zurückführen, die heute wichtiger Bestandteil des Programms der Bastei Lübbe AG sind, als auch auf die Produktvielfalt“, fügt Herstellungsleiterin Silvia Menczykalski hinzu.

An der Spitze der neuen Produktverwaltung steht das Werk, an dem alle allgemeinen Metadaten wie Titel und Autor verwaltet werden, die in jeder Verwertungsform gleich bleiben.

Ausgehend davon werden sinnvolle Vererbungsstufen für Metadaten in eine „Baumstruktur“ eingeordnet bis letztendlich alle Verwertungsformen mit produktspezifischen Metadaten angereichert sind – so kann bei einem Hörbuch beispielsweise die Spieldauer oder die Ausstattung und bei digitalen Produkten das Format sowie die Dateigröße hinterlegt werden. Die Metadaten bilden später die Basis für ONIX 3.0 und den Datenaustausch mit physischen und digitalen Auslieferungen.

„Ein Produkt stellt bei uns also immer eine Kombination aus allgemeinen und produktspezifischen Metadaten dar. Durch die Verknüpfung mit dem zentralen Werk werden Änderungen an den allgemeinen Metadaten automatisiert in alle Verwertungsformen übernommen – das spart Zeit und minimiert die Fehlerquote bei der Stammdatenanlage“, so Menczykalski weiter.

„Durch die Umstrukturierung der Produktverwaltung ermöglichen wir es der Bastei Lübbe AG, die Metadaten für jede Verwertungsform individuell zu definieren und zukünftig nach Bedarf anzupassen – ohne Programmier­aufwand nur durch Änderungen in der Einrichtung“, erläutert knk-Projektleiter Alexander Mädge. „Unsere Software kann mit den Anforderungen wachsen und die Bastei Lübbe AG so flexibel auf neue Trends reagieren, neue Produktideen testen und ihren wirtschaftlichen Erfolg auswerten.“

 

Über knk:

Die knk Business Software AG entwickelt und vertreibt mit knkVerlag die einzige von Microsoft zertifizierte Branchensoftware für das Verlagswesen weltweit. Das Unternehmen ist Fördermitglied im Verband Deutscher Zeitschriftenverleger und korrespondierendes Mitglied im Börsenverein des deutschen Buchhandels. knk betreut über 150 Verlage in Deutschland, Europa, Nordamerika und Asien. knkVerlag basiert auf modernster Web-und BI-Technologie.

Über die Bastei Lübbe AG:

Die Bastei Lübbe AG, seit Herbst 2013 börsennotiert, ist ein klassischer Publikumsverlag für Belletristik und Sachbuch, der auf populäre Themen für ein breites Publikum setzt. Hier erscheinen Titel u.a. in den Genres Spannung, Historischer Roman, moderne Unterhaltungsliteratur, Fantasy, Sachbuch, Kinder- und Jugendbücher. Das Verlagshaus besteht aus  verschiedenen Verlagen und Unternehmen, u.a. Lübbe Hardcover, Lübbe Audio, Bastei Lübbe Taschenbuch, Quadriga oder dem Eichborn-Verlag, sowie den Kinder- und Jugendbuchverlagen Baumhaus und Boje, Bastei Entertainment, Bastei Media und der Bastei Lübbe Academy. Der Bastei Verlag verlegt Heftromane, darunter Klassiker wie John Sinclair oder Jerry Cotton. Die Bastei Lübbe AG verfolgt einen 360°-Ansatz, der die Basis für ein multimediales Verlagshaus über alle Verwertungsstufen hinweg bildet.

 

Pressekontakt:

Julia Redner, Telefon +49 431 579 72-784;
jredner@knk.de;

Web: knkverlagssoftware.com +++

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Medienneutrales Publizieren mit knkVerlag"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften