(Anzeige)

(Anzeige)

Harte Zeiten im Social-Media-Marketing

Über Social Media die eigene Zielgrupper zu erreichen, wird immer schwieriger. Angesichts der schon jetzt geringen Effekte von Unternehmens-Posts sei die Facebook-Ankündigung, den Anteil der Werbung in den Newsfeeds zurückzuschrauben, eine Hiobsbotschaft, meinen die US-Marktforscher von Forrester. mehr...

Auftakt zur heißen Phase

Bücher und hochwertige Lebensmittel waren die Renner zum Auftakt des Weihnachtsgeschäfts. Der Einzelhandelsverband zeigt sich „zufrieden“. In den USA verbuchten Händler am Thankgsgiving-Feiertag und Black Friday dagegen Umsatzrückgänge. mehr...

Meine Plattform, Deine Plattform

Nachdem der der Sortimenter-Ausschuss dafür votiert hat, dass die auf SPIEGEL ONLINE veröffentlichten SPIEGEL-Bestsellerlisten nur zur Vereinsplattform Buchhandel.de verlinken, wird der SoA-Vorstoß in Teilen der Branche mit Verwunderung aufgenommen. Libri, eBuch und Nordbuch melden Zweifel an. mehr...

Neue Geschäftsführung im Harenberg-Verlag

Jan Kerbusk wird zum 1. Dezember 2014 neuer Geschäftsführer der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG, die seit 2007 eine Tochter des SPIEGEL-Verlags ist. Christoph Hellerung verlässt das Unternehmen zum 31. Dezember 2014 auf eigenen Wunsch. mehr...

Crowdfunding für Content

Für welche Inhalte sind Nutzer bereit, im Internet Geld zu bezahlen? „Für werbefreie Inhalte“ ist eine Antwort, die Google mit seinem neuem Projekt „Contributor“ gibt. Gegen einen monatlichen Betrag erhalten Nutzer dabei werbefreie Webseiten und unterstützen dazu die Betreiber und Verlage. mehr...

Herbert und Hettche ausgezeichnet

Die Autoren Ulrich Herbert und Thomas Hettche sind mit dem 1. Bayerischen Buchpreis ausgezeichnet worden. Für ihr Lebenswerk wurde die Literatin Silvia Bovenschen geehrt. Die Preisträger wurden von einer Jury in einer öffentlichen Sitzung vor Publikum bestimmt. mehr...

Mit Limbi auf Tiki-Tour

Mit „Simplify your life“ bietet der gelernte Pfarrer, Karikaturist, TV- und Radio-Moderator Werner „Tiki“ Küstenmacher seit über zehn Jahren Selbsthilfe zur Lebensentrümpelung. Das neue Buch „Limbi“ steigt neu auf Platz 16 der Sachbuch-Hardcover-Liste ein. mehr...


Wichtigstes Kaufkriterium: Der Autor

Eine der größten Herausforderungen des digitalen Buchgeschäfts ist die Sichtbarkeit bzw. Findbarkeit der Bücher. Eine neue Nielsen-Studie liefert interessante Einblicke in das Kaufverhalten der Ebook-Nutzer und zeigt, wie Käufer ihre digitalen Bücher entdecken und welche Faktoren zum Kauf führen.  mehr...

Neue Säule der Content-Strategie

Bastei Lübbe forciert seine Strategie, sich als multimediales Verlagshaus aufzustellen: Der börsennotierte Verlag hat sich die Weltrechte für ein Computer-Spiel zum Bestseller „Die Säulen der Erde“ gesichert. Und verrät erste Details zum neuen Roman von Ken Follett. mehr...

Candy Crush kannibalisiert Ken Follett

Ebook-Leser lesen mehr – diese zunächst von Amazon veröffentlichte These wurde mittlerweile auch von anderen Händlern und Marktforschern bestätigt. Eine Studie von Nielsen für den britischen Markt unterstützt die Ergebnisse – zeigt aber, dass diese Aussage nicht pauschal für alle Lesegeräte getroffen werden kann. mehr...

Thalia for sale

Worüber monatelang spekuliert wurde, wird jetzt konkret: Die australische Investmentbank Macquarie hat den Auftrag bekommen, den Verkauf der Douglas-Buchhandelskette Thalia zu organisieren. mehr...


Mit 500.000 signierten Büchern ins Weihnachtsgeschäft

Es scheint, als ob Barnes & Noble nach einer langen Phase der Paralyse allmählich wieder in den Aktionsmodus übergeht. Zum „Black Friday“ startet der Filialist mit einer Flut an signierten Bestsellern von 100 Autoren ins Weihnachtsgeschäft. Hierzulande gibt es eine ähnliche Aktion. mehr...

Selfpublisher willkommen

Skoobe erweitert das Titelangebot nach BoD und Epubli um ein weiteres Selfpublishing-Portal: Ab dem 8. Dezember liefert Neobooks all seine Titel an die Ebook-Bibliothek von Random House und Holtzbrinck. mehr...

Umzug auf der Rüttelstrecke

Dass beim Start von KNV Logistik in Erfurt nicht alles reibungslos anläuft, hat buchreport bereits berichtet. Während der Handel zum Endspurt in die heiße Phase des Jahres ansetzt, ist kein Ende der Rüttelstrecke in Sicht. Das Unternehmen bittet jetzt die Kunden um Entschuldigung und setzt zusätzliche Lkw ein, um die Belieferungsstaus aufzulösen. mehr...

Wie Storytelling Bücher neu definieren kann

Der zu Piper gehörende Reiseverlag Malik hat gemeinsam mit dem Reiseblogger Johannes Klaus eine Plattform für multimediale Reiseberichte aufgebaut: „The Travel Episodes“ ist ein schönes Beispiel dafür, wie Geschichten online und digital völlig neu erzählt werden können. mehr...

Zu klein, zu wenig Geld

Der digitale Wandel setzt Buchverlage unter Innovationsdruck. Auch wenn die meisten Verlage dies erkannt haben, scheitert die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen häufig an den internen Ressourcen. Dies ist das Ergebnis einer Studie unter europäischen Verlagen. mehr...

Von Beats zur Business-Cloud

Neue Statistiken, erhellende Studien, originelle Gedanken rund ums Medien-Management – was gab es Neues in der vergangenen Woche? pubiz.de sammelt wieder die wichtigsten Links. Diesmal: Big Data: Marketer nutzen Potenzial nicht aus +++ Facebook: Mehr personalisierte Werbung +++ E-Books leichter lesen mit neuem Dual-Screen-Smartphone +++ Amazon Economy bringt Markenartikler ins Schwitzen.... mehr...


Reisen und lesen

Gehe dorthin, wo Deine typischen Kunden sind – nach dieser Devise schaltet Amazon besonders in Bahnhöfen und ICE-Zügen seit Jahren Kindle-Anzeigen. Und nach diesem Motto kooperiert HarperCollins neuerdings mit der Fluglinie JetBlue. Hierzulande bilanziert Piper einen Test mit einer Fernbus-Linie. mehr...

„Neuer Dreh- und Angelpunkt für digitale Geschäftsmodelle“

Schon vor Jahren haben Verlage mit Apps experimentiert, anschließend setzte bei vielen eine Ernüchterung ein. Doch der Trend zur mobilen Mediennutzung ist ungebrochen, weshalb sich Verlage weiterhin mit Apps beschäftigen müssen. Mit welcher Strategie, diese Frage war zentral für ein buchreport-Webinar. Wer die Online-Veranstaltung verpasst hat, kann nachträglich das Video zum Webinar erwerben. mehr...

Konkurrenz aus dem Supermarkt

Jene Buchhändler, die ihr Sortiment mit Spielwaren ergänzen, um die in vielen Städten bestehende Fachhandelslücke zu schließen, treffen im Jahresendspurt auf einen intensiveren Wettbewerb. Warenhäuser räumen Spielwaren mehr Platz ein und dekorieren ihre Fenster entsprechend offensiv. Seit dem 22. November forciert auch der Lebensmitteldiscounter Lidl das Saisongeschäft mit Spielwaren. mehr...



ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de