Anknüpfen an große Zeiten

Dass die 8. Harry Potter-Geschichte, die in der englischsprachigen Ausgabe in der Nacht von Samstag auf Sonntag ab Null Uhr britischer Zeit verkauft wird, eine eingebaute Bestsellergarantie hat, steht außer Frage. Offen ist nur, in welcher Höhe „Harry Potter and the Cursed Child“ abfließen wird. Nachtrag: Am Rande der Theaterpremiere von „Harry Potter and the Cursed Child“ hat Autorin J.K. Rowling laut Medienberichten bekannt gegeben, dass dies der Schlusspunkt der Harry-Potter-Geschichte sei. mehr...

Neuer CFO bei Callwey

Nach dem Wechsel von Alexander Uebel in die Geschäftsführung des Jahreszeiten Verlags musste bei Callwey ein neuer Kaufmännischer Leiter her. Jetzt hat der Architektur- und Lifestyle-Verlag den Nachfolger präsentiert. mehr...

Allzeithoch dank Cloud

Amazon verdient so viel wie nie zuvor: Der E-Commerce-Pionier blickt in seinem Quartalsbericht auf erfolgreiche 3 Monate zurück, in denen die Cloud-Sparte erneut stark gewachsen ist. mehr...

Buchhandlung Nummer 47

Der Regionalfilialist eröffnet im Herbst eine weitere Buchhandlung in Ostwestfalen. mehr...

Ein Monstergeschäft

Na, können Sie es noch ertragen? Sind Sie selbst gar im Pokémon Go-Fieber? Oder einfach nur genervt? Seit der Veröffentlichung der Spiele-App vor wenigen Wochen sind die kleinen Monster allgegenwärtig. Ein ZDF-Reporter hat das Phänomen analysiert. mehr...

Atlantischer Sommer

Sonne, Meer, Dünen und Bars – das ist das Setting und zugleich das Verkaufsargument des neuen Bestsellers aus dem Hause Atlantik. Das Hoffmann-und-Campe-Imprint hat mit „Die vier Jahreszeiten des Sommers“ seit knapp zwei Wochen einen urlaubstauglichen Roman seines Autors Grégoire Delacourt im Programm.  mehr...

Brasilianische Portfolio-Ergänzung

Die Thieme Verlagsgruppe will international weiter wachsen. Der nächste Schritt auf ihrem Expansionsweg: Die brasilianische Niederlassung übernimmt den Fachverlag Livraria e Editora Revinter LTDA. mehr...

Das Rätsel um die mysteriöse Melodie

Tess Gerritsen hat nachgelegt: Der Bestsellerautorin ist mit ihrem neuen Thriller „Totenlied“ der höchste Neueinstieg auf der SPIEGEL-Bestsellerliste Paperback gelungen. mehr...

Team für internationale Lobbyarbeit

Eine neue Stabsstelle innerhalb des Börsenvereins mit Jessica Sänger an der Spitze soll die Interessen der Branche auf internationalem Parkett vertreten.   mehr...

Heute wird es mal wieder später

Überstundenrepublik Deutschland: 1,8 Mrd Überstunden hat die Bundesagentur für Arbeit im Jahr 2015 gezählt. Eine Studie von Pubiz.de liefert nun Befunde für Buchverlage.   mehr...

„Packt dich mit Inhalt und Sprache, dreht dich einmal herum“

Schriftstellerin Sandra Gugic („Astronauten“, C.H. Beck) hat „Aberland“ von Gertraud Klemm in knapp zwei Tagen gelesen und war scheinbar mit voller Konzentration dabei: Während der Lektüre habe sie mit gezücktem Stift Passagen angestrichen und Eselsohren in die Buchseiten geknickt, schreibt sie in ihrem Buchtipp.  mehr...


Engagement bei Lizenzmarken ausbauen

Ob „Star Wars“ oder „Minions“: Der Schulterschluss zwischen Buch und Film funktioniert. Der Ravensburger Buchverlag ist nun erneut beim Disney-Konzern fündig geworden und will sich künftig stärker bei Lizenzthemen engagieren. mehr...

Wem gehört das Geld?

Auch nach dem BGH-Urteil zur Verlegerbeteiligung bei der VG Wort wird in der Kulturindustrie weiter kontrovers über eine gerechte Ausschüttungspraxis diskutiert. Im Deutschlandfunk legen Autorin Julia Franck, Journalist Helmuth Riewe und Kläger Martin Vogel ihre Positionen dar. mehr...

Friederike Krickel wechselt zum E-Book-Anbieter

Neue Personalie aus dem Hause Readfy: Der Anbieter der werbefinanzierten E-Book-Flatrate und eines „Pay per Rent“-Modells für E-Books wird im Content Management und Marketing fortan von Friederike Krickel unterstützt. mehr...

Zwei Frauen für Frankl

Seit mehr als 25 Jahren arbeitet Rudolf Frankl beim dtv, im Januar 2017 geht der Marketing- und Vertriebschef in den Ruhestand. Jetzt hat der Verlag seine Nachfolger präsentiert. mehr...


Vorprogramm zum Ruhrgebiets-Rock

Vier Tage, etwa 750.000 Besucher und die örtliche Jokers-Filiale mittendrin: Beim viertägigen Ruhrgebiets-Musikfestival „Bochum Total“, das jährlich im Juli stattfindet, war auch der zur Weltbild-Gruppe gehörende Restauflagen-Shop dabei.
mehr...

Zeichen für Zukunftsfähigkeit

Dr. Robert Zagolla (43) ist ab sofort Geschäftsführer des Bebra Verlags an der Seite des Verlegers und bisherigen alleinigen Geschäftsführers Ulrich Hopp. mehr...

Neuzugang beim Kunstbuchverlag

Wolfgang Michael Hanke übernimmt ab September die Leitung der Herstellungsabteilung des Hatje Cantz Verlags. Er wird das zehnköpfige Team an den Standorten Berlin und Stuttgart vom Büro in der Hauptstadt steuern. mehr...

Investitionen in digitale Zukunft

Die Freiburger Haufe Gruppe hat erstmals in der Geschichte des Unternehmens die 300 Mio-Euro-Marke geknackt: Im gerade abgeschlossenen Jahr 2016 konnte die Mediengruppe erneut ihren Umsatz steigern auf insgesamt 304,5 Millionen Euro (+4%).  mehr...

Selbstaufgabe aus Angst vor Islamisten

Die Bücher des Politologen und Islamkritikers Hamed Abdel-Samad (Foto) sind in Deutschland Bestseller, auch seine Analyse „Der islamische Faschismus“ war mehrere Monate im SPIEGEL-Ranking vertreten. In Frankreich wird das Buch nicht erscheinen. Der Grund: Der Verleger von Piranha Edition fürchtet um die Sicherheit seines Verlags. mehr...



ImpressumIndie Publishingpubiz.deBuch AktuelledelweissSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de