(Anzeige)

(Anzeige)

Generationswechsel in Leipzig

Im Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen kündigt sich ein Generationswechsel an: Geschäftsführerin Regine Lemke, die den Landesverband seit seiner Gründung im Oktober 1990 mitgestaltet hat, geht zum 1. Juni 2014 in den Ruhestand. Ihre Nachfolgerin wird die Buchhändlerin und Germanistin Nora Milenkovic (38). mehr...

Führungsspitze erweitert

Thomas Weber ist ab sofort neuer kaufmännischer Geschäftsführer von Valora Retail Deutschland. Mit der Ernennung des 53-Jährigen ist die Valora-Geschäftsführung wieder vollständig: Weber wird das Unternehmen gemeinsam mit Lars Bauer leiten. Zudem erweitert Valora die Geschäftsleitung um Roger Knill und Michael Lambert. mehr...

Karrieresprung zum Jahreswechsel

Seit dem 1. Januar verantwortet Kristine Kress (36) das belletristische Hardcover-Programm im Ullstein Verlag. Sie übernimmt die Aufgabe von Verlegerin Siv Bublitz, die die Programmleitung kommissarisch geleitet hatte. mehr...

Der Fragensteller

Wolfram Baier (37) hat am 1. Dezember die Programmleitung für die Zielgruppe der ab 8-Jährigen im Tessloff Verlag übernommen. Er betreut vor allem die Marke „Was ist was“ und deren Neuausrichtung. mehr...

Wandel im Duo meistern

Zuwachs an der Spitze des Verlags für die Deutsche Wirtschaft: Der Aufsichtsrat hat Guido Ems (Foto) zum neuen Vorstand befördert. Der 46jährige Diplom-Kaufmann tritt in der Rentrop-Verlagsgruppe an die Seite des Vorstandskollegen Helmut Graf. Ihre Mission: auf die Veränderungen auf dem Markt reagieren.   mehr...

Mit Vollgas nach München

Nach dem angekündigten Abschied von Stefan Rieß hat Ganske die Lücke an der Spitze von Travel House Media geschlossen. Michael Kleinjohann wird zum 1. Februar Geschäftsführer für Programm und Marketing. mehr...

Der oberste Programmleiter

Die S. Fischer Verlage ziehen eine neue Hierarchieebene ins Lektorat ein. Zum 1. Dezember rückt der bisherige Sachbuch-Programmleiter Peter Sillem zum Cheflektor für den gesamten Bereich der Erwachsenenprogramme auf. Er berichtet an den verlegerischen Geschäftsführer Jörg Bong. mehr...

Abschied von der Nummer zwei

Sechs Jahre nach seinem Antritt als Geschäftsführer bei Travel House Media verlässt Stefan Rieß Anfang 2014 das Unternehmen. Die Ganske-Mutter bedankt sich für dessen „großartige Arbeit“. Im Zuge der Übernahme der ADAC-Reiseführer hat THM zuletzt ihre Reisemarken neu aufgestellt. mehr...

Historiker in neuer Mission

Zum 15. Januar 2014 übernimmt Jens Dehning (Foto) die Programmleitung des Siedler Verlags (Random House). Er folgt damit auf Tobias Winstel, der seit Mai 2013 den Herder Verlag leitet. mehr...

Neuer Spieler in Bielefeld

Ludwig Delius (Foto), Sohn von Verleger Konrad Delius, tritt zum 1. November 2013 als Manager Digital in den Delius Klasing Verlag ein. Der 27-jährige soll für den Special-Interest-Verlag Strategien für neue digitale Geschäftsmodelle entwickeln.  mehr...

Der Mann fürs Ausland

Lübbe hat einen erfahrenen Digital-Manager für die Electronic-Publishing-Sparte Bastei Entertainment geholt: Colin Lovrinovic soll den internationalen Vertrieb steuern. Auch im Lektorat und in der Unternehmensentwicklung gibt es Zuwachs. mehr...

Armin Gontermann gestorben

Völlig unerwartet ist Armin Gontermann (Foto), ehemaliger Verlagsleiter bei Ullstein und Übersetzer bekannter Romane, am vergangenen Donnerstag im Alter von 55 Jahren gestorben. Während eines Kurzurlaubs in Frankreich erlag er einem Herzversagen, heißt es in der Meldung. mehr...


Agent statt Auftragskiller

Es schien eine Frage der Zeit, bis Larry Kirshbaum Amazon den Rücken kehrt. Doch während die Branche bislang dachte, dass sich der oberste Amazon-Verleger in den Ruhestand verabschiedet, folgt jetzt die Nachricht, dass der 69-Jährige wieder als Literaturagent arbeiten will. Update: Amazon ernennt Nachfolgerin für Kirshbaum. mehr...

Ausbau zur Agentur

Der Dienstleister b2l Publishing will sich zur Agentur für digitale Medien weiterentwickeln und künftig neben der Beratung und Erstellung von E-Books und Apps auch Konzepte für die E-Book-Only-Programme der Verlage anbieten. Die Federführung übernimmt Leyla Sedghi (Foto), die jetzt zur Leiterin Digital Publishing aufgestiegen ist. mehr...

Karstadt-Sanierer tritt bei Weltbild an

Auf der Liste seiner Einsatzorte stehen schwere Fälle, Firmen, die am Rand der Pleite standen oder sogar über die Klippe gefallen sind. Jetzt tritt Josef Schultheis beim kriselnden Weltbild-Konzern an. mehr...

Neue Herrin für den Drachen Kokosnuss

Die Kinderbuchsparte von Random House wird künftig von Ulrike Schuldes (Foto) geleitet. Schuldes wechselt von Ravensburger zum CBJ Verlag. Die Programmleitung Kinderbuch hatte bis zum Januar 2013 Martina Kuscheck inne, die sich auf eigenen Wunsch verabschiedete.  mehr...

Kurzer Besuch

Nach zehn Monaten gibt Martin Hüppe seine Geschäftsführerfunktion beim Ernst Klett Verlag wieder auf – nach Unternehmensangaben aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die strategische Ausrichtung des Verlags. mehr...


Stühlerücken in Hamburg

Überraschende Nachricht aus Hamburg: Geschäftsführer Moritz Hagenmüller wird Libri auf eigenen Wunsch zum Jahresende verlassen, meldet das Unternehmen. Sein Nachfolger hat viele Jahre bei Bertelsmann gearbeitet, auch im Buchbereich. mehr...

Der Club-Sanierer geht

Der Chef der Bertelsmann-Buchclubs wechselt zu Douglas. Bernd Schröder tritt im Dezember an die Spitze der Uhren- und Schmuckkette Christ. Der Club wurde in den vergangenen Jahren auch unter Schröders Regie radikal zurückgebaut. mehr...

Abschied von der Bildungsbaustelle

Detlev Lux gibt zum Jahresende auf eigenen Wunsch seinen Posten als Geschäftsführer von Pearson Deutschland und der Lernmittel-Tochter Stark Verlag auf. mehr...



ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de