spiegelbest

Jagd auf ein Phantom

Jagd auf ein Phantom

Spiegelbest kommentierte seinerzeit auch regelmäßig auf buchreport.de, hier mit Kommentar zur Arbeit seines Jägers (und zwischenzeitlichen Mitarbeiters) Andreas Kaspar.   Über kaum einen Buchpiraten wurde in … mehr


Piraten im Visier der Staatsanwälte

Piraten im Visier der Staatsanwälte

Die Staatsanwaltschaft München arbeitet offenbar an einem Coup gegen Ebook-Piraten. Sie hat Durchsuchungsbefehle gegen die Betreiber der Seiten spiegelbest.me und ebookspender.me erlassen – wegen urheber- und … mehr


Ich will wieder träumen

Der wohl bekannteste Buchpirat der Nation verlässt das Portal b***.to. Die restlichen Hüter der Seite, auf der aktuell fast 42.000 Bücher illegal zum Download angeboten … mehr


Wir brennen die Wunschwelt der Verlage ab

Der womöglich größten deutschen Plattform für illegale E-Books ist das Geld ausgegangen. Vor die Wahl gestellt, das Angebot einzuschränken oder es mit frischem Geld aufzustocken, wählen … mehr


800.000 Downloads im Monat

Pünktlich zum Tag des Urheberrechts am 23. April hat mit Spiegelbest einer der womöglich größten Bücher-Piraten in Deutschland Zugriffs- und Download-Statistik seines Portals veröffentlicht. Der Blick auf … mehr