Plagiat

Biologe mit Gedächtnislücken

Während hierzulande noch über die Doktor-Arbeit des CSU-Generalsekretärs Andreas Scheuer diskutiert wird, sorgt in Großbritannien der Fall des Biologen Lewis Wolpert für Schlagzeilen. Nach Informationen des … mehr


Neue Vorwürfe gegen Dobelli

Neben Nassim Taleb haben sich mit den Psychologieprofessoren Christopher Chabris und Daniel Simons („Der unsichtbare Gorilla“) zwei weitere Autoren gemeldet, deren Inhalte Rolf Dobelli ohne Quellenangabe übernommen … mehr


Ein Selfpublishing-Star verglüht

Der Vorwurf des Plagiats trübt den Erfolg von Martina Gercke: Die im Selbstverlag berühmt gewordene Autorin soll von ihren Kollegen abgeschrieben haben – u.a. von Ildiko von Kürthy, … mehr


Plagiate verbannen

Immer mehr „Autoren“ versilbern plagiierte Inhalte über Amazons Kindle-Shop. Sie bedienen sich etwa aus frei zugänglichen Inhalten im Netz oder kopieren gemeinfreie Werke (hier mehr). … mehr


Aufmarsch der Plagiatoren

Aufmarsch der Plagiatoren

Dass schwarze Schafe die technischen Möglichkeiten der Buchherstellung nutzen, mussten bereits Print-on-Demand-Anbieter, Bibliotheken und ihre Kunden erfahren. Mit den Möglichkeiten der digitalen Self-Publishing-Portale gewinnt das … mehr


Gänsefüßchen und Quellenangabe

Gänsefüßchen und Quellenangabe

Nach der Affäre um Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg schauen Wissenschaftler und Plagiatsjäger auch anderen prominenten Doktoranden auf die Finger: Gerade ist Edmund Stoibers Tochter Veronica … mehr


Plagiatsaffäre nicht verwunderlich

Plagiatsaffäre nicht verwunderlich

Die erste Biografie über den früheren Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg war unmittelbar bei Erscheinen überholt, landete sie doch ausgerechnet am Tag seines Rücktritts in den … mehr


Autor vor Umsatz

Autor vor Umsatz

Da weder Unterlassungsansprüche gestellt, noch die Plagiatsvorwürfe von der Universität Bayreuth bestätigt wurden, könnte die viel diskutierte Dissertation von Karl-Theodor zu Guttenberg zurzeit ohne rechtliche … mehr