kirche


Aufgelöste Allianz

Aufgelöste Allianz

Kurz bevor in den kommenden Wochen die alles entscheidenden Gespräche des erstarkten Insolvenzverwalters Arndt Geiwitz  (Foto) mit Investoren beginnen, ist der Streit um die Zukunft der DBH beendet. Nach buchreport-Informationen … mehr


Gibt Hugendubel der Kirche einen Korb?

Ein Bild aus besseren Zeiten: Maximilian Hugendubel (li.) mit dem Weltbild-Chef Carel Halff.  Es waren die lange erwarteten guten Nachrichten yin der Weltbild-Insolvenz: Die Kirche stützt … mehr


Neujustierte Weltbild-Kernkompetenzen

Wie kann Weltbild überleben? Aufbau-Geschäftsführer Tom Erben rät den Augsburgern, an die früheren Tugenden der Zielgruppen-Kenntnis anzuknüpfen. Wie schätzen Sie die Situation bei Weltbild ein? … mehr


Wir haben Weltbild nicht ausgenommen

Warum hat die Kirche den Geldhahn zugedreht? – Peter Beer (Foto), Aufsichtsratschef bei Weltbild, hat sich in einer Pressemitteilung zu den Hintergründen der Insolvenz des Augsburger Medienkonzerns geäußert. Beer … mehr


Kann Buchhandel überhaupt Onlinehandel?

Die Insolvenz von Weltbild ist kein gutes Signal für die krisengeschüttelte Branche, meint Anja Urbschat. Für brisant hält die Buchhändlerin allerdings die Frage, warum selbst … mehr


Weltbild meldet S.O.S.

Weltbild meldet S.O.S.

Jetzt ist es offiziell: Die Verlagsgruppe Weltbild hat den Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Der vorläufige Insolvenzverwalter ist der Wirtschaftsprüfer Arndt Geiwitz von der … mehr


Kirche praktiziert Kapitalismus in Reinkultur

Die Gewerkschaft Verdi hat nach dem Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Verlagsgruppe Weltbild scharfe Kritik an den Kirchen-Gesellschaftern geübt. Dass die … mehr


Vorübergehende Verlustsituation

Neue Hiobsbotschaften aus Augsburg: Nachdem die Turbulenzen rund um den zunächst geplanten Verkauf des Medienkonzerns sich zuletzt beruhigt hatten, steht Weltbild laut „FAZ“ vor der … mehr


Online boomt, offline bremst

Online boomt, offline bremst

Das Foto zeigt, v.li., Maximilian Hugendubel, Klaus Driever, Carel Halff, Nina Hugendubel und Martin Beer. Trotz der florierenden Onlinekanäle hat die Verlagsgruppe Weltbild/DBH im abgelaufenen Geschäftsjahr … mehr