Buchreport.spezial 05/2018



PLUS

Mit Blockchain im Ökosystem der Buchbranche die Kosten senken

Die Workflows in der Druck- und Verlagsbranche müssen industrialisiert werden. So können die Kosten den schrumpfenden Erlösmöglichkeiten angepasst werden. Das Schlagwort heißt „Interoperabilität“. Berater Klaus-Peter Stegen (Narses) setzt große Erwartungen in die Plattform ChainPrint. … mehr


»Lassen wir die IT-Systeme direkt miteinander sprechen«

Aufwendige Abstimmungsprozesse kosten die Branche Zeit und Geld. Die internationale Brancheninitiative Integrating the Publishing Environment (IPE) erarbeitet deshalb standardisierte Abläufe und Schnittstellen. Wie das gelingen soll, erläutern die Verantwortlichen im Interview. … mehr



Wie innovativ ist mein Verlag?
PLUS

Wie innovativ ist mein Verlag?

Im KannWas.Club der IG Digital diskutieren Mitarbeiter aus Verlagen und Dienstleister über die Innovationsfähigkeit der Verlagsbranche – und haben einen Leitfaden zur Selbstdiagnose erstellt. … mehr


Innovatives Hybridmodell für viele kleine Geldgeber
PLUS

Innovatives Hybridmodell für viele kleine Geldgeber

Digitale Innovationen verändern Herstellung, Marketing und Vertrieb und reichen bis hin zur Entwicklung und Finanzierung der Inhalte. buchreport hat sich international umgesehen, wie die Branche die Zukunft mit neuen Inhalten und Formaten abholt. … mehr


PLUS

Am Kalkulationstool arbeiten, um den Blindflug zu stoppen

Die Kalkulation gehört zum grundlegenden Handwerkszeug eines Verlags, erfolgt bei kleineren Verlagen aber oft nicht auf neuestem Stand. Oft wurden die Kalkulationsformeln schon vor langer Zeit entwickelt und dem sich wandelnden Geschäft nicht angepasst. Ein Praxis-Beitrag von Markus Wilhelm. … mehr