Uwe-Johnson-Preis geht an Irina Liebmann

Irina Liebmann (Foto: Maximilian Merz)

Die Schriftstellerin Irina Liebmann erhält den mit 20.000 Euro dotierten Uwe-Johnson-Preis für ihren Roman „Die Große Hamburger Straße“ (Schöffling & Co.). Die sechsköpfige Jury wählte aus einer Vielzahl an eingesandten Texten aus den Bereichen Prosa und Essayistik die diesjährige Preisträgerin aus. 

„Gedächtnis und Erinnerung sind zentrale Achsen im Gesamtwerk von Irina Liebmann. Von Beginn an ging es ihr darum zu erzählen, ‚wie etwas wirklich ist‘. Damit waren schon früh Koordinaten für eine Poetologie gelegt, die Bezüge zu der von Uwe Johnson haben“, so die Jury in ihrer Begründung. Nach ihren Romanen „Berliner Mietshaus“ und „In Berlin“ schließe sich mit „Die Große Hamburger Straße“ der Kreis eines einzigartigen Schreibprojekts. Liebmann entwerfe in dem Text ein Prosa-Netz, „in dem unterschiedliche Zeitebenen kunstvoll miteinander in Verbindung gebracht werden. Entstanden ist ein Roman in Bildern, und mitunter ähnelt die Sprache einem Prosagedicht.“

Der seit 1994 verliehene Uwe-Johnson-Preis würdigt herausragende literarische Werke, „in denen sich Anknüpfungspunkte zur Poetik Uwe Johnsons finden und deren Blickwinkel auf die deutsche Geschichte, Gegenwart und Zukunft gerichtet ist“. Er wird im jährlichen Wechsel mit dem Uwe-Johnson-Förderpreis vergeben. Zu den Preisträgern gehören unter anderen Walter Kempowski, Lutz Seiler und Christa Wolf. Zuletzt wurden Kenah Cusanit mit dem Uwe-Johnson-Förderpreis 2019 und Ralf Rothmann mit dem Uwe-Johnson-Preis 2018 gewürdigt. 

Die Preisverleihung an Irina Liebmann findet im Rahmen der Uwe-Johnson-Tage am 9. Oktober in der Landesvertretung Mecklenburg-Vorpommern in Berlin statt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Uwe-Johnson-Preis geht an Irina Liebmann"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*