Selfpublishing

Serienmorde und Holunderküsschen

Rund 15 Monate nach dem Start des deutschen Kindle-Programms hat Amazon eine Bilanz gezogen. Das Gros der Kindle-Besteller stammten von Autoren … mehr


Kobo startet Selfpublishing-Portal

Neben dem US-Verlag Penguin hat auch der kanadische E-Book-Spezialist Kobo den Selfpublishing-Markt für sich entdeckt. Die Kanadier haben jetzt ihr … mehr


Penguin setzt auf Selfpublishing

Der weltgrößte Buchkonzern Pearson hat den Selfpublishing-Anbieter Author Solutions für 116 Mio Dollar gekauft. Das Unternehmen wird bei der Pearson-Tochter Penguin angesiedelt, soll … mehr


Auf dem Weg zum internationalen Erfolg

Der Selfpublishing-Autor Jonas Winner hat eine Zwischenbilanz zu seiner „Berlin Gothic“-Reihe gezogen. Nach Angaben des Autors wurden seit August 2011 … mehr


Golden Age of Selfpublishing

Vom einst belächelten Randmarkt zur neuen Marktmacht: Laut Analyse des US-Marktforschungsunternehmens Bowker hat sich der Selfpublishing-Sektor inzwischen zum Wachstumstreiber auf dem US-Buchmarkt … mehr



Plagiate verbannen

Immer mehr „Autoren“ versilbern plagiierte Inhalte über Amazons Kindle-Shop. Sie bedienen sich etwa aus frei zugänglichen Inhalten im Netz oder … mehr


In Hollywood gelandet

Der Vormarsch der Selfpublishing-Autoren manifestiert sich nicht mehr nur in den Bestsellerlisten der großen E-Book-Shops. Mit Hugh Howey ist ein … mehr


Rolle der Verlage wird in Frage gestellt

Die Möglichkeit für Autoren, ihre Bücher auf eigene Faust zu verlegen ist ein Schwerpunktthema der Leipziger Buchmesse. Wie verändern Selfpublishing-Portale … mehr


Aufmarsch der Plagiatoren

Dass schwarze Schafe die technischen Möglichkeiten der Buchherstellung nutzen, mussten bereits Print-on-Demand-Anbieter, Bibliotheken und ihre Kunden erfahren. Mit den Möglichkeiten … mehr