rotation

Rowohlt sucht Krimiautoren für sein Digitallabel Rotation

Rowohlt bohrt sein Digitallabel Rotation auf und will es künftig auch zum Talentscouting nutzen. Der Verlag hatte Rotation 2016 als Digital-Imprint für Kurztexte gegründet – und in Anlehnung an die Rotationsromane benannt, mit denen Rowohlt einst sein Taschenbuchprogramm startete. … mehr


Häppchen für zwischendurch

Hanser tut es, KiWi auch und Bastei Lübbe sowieso: Jetzt erweitert auch Rowohlt sein digitales Portfolio um ein Imprint für … mehr