Michael Tsokos

Michael Tsokos empfiehlt Roger Smith

Der Rechtsmediziner Michael Tsokos (Foto) beschert Droemer Knaur regelmäßig Bestseller, sowohl im Sachbuch als auch in der Belletristik. Aktuell liest er „Mann am Boden“ von Roger Smith, „ein Stand-alone eines außergewöhnlichen, aus Südafrika stammenden Thriller-Autors“. … mehr


Blutige Belletristik-Bestseller

Verbrechen verkaufen sich gut im Buchhandel: In der für die Branche wichtigsten Warengruppe, der Belletristik, tragen Krimis rund ein Viertel zum Gesamtumsatz bei. Das spiegelt auch den Anteil wider, mit dem die Spannungsliteratur auf den SPIEGEL-Bestsellerlisten vertreten ist. … mehr


Sebastian Fitzeks »Abgeschnitten« kommt in die Kinos

Sebastian Fitzeks »Abgeschnitten« kommt in die Kinos

In der Verfilmung von Sebastian Fitzeks und Michael Tsokos‘ Thriller „Abgeschnitten“ versucht Moritz Bleibtreu als Rechtsmediziner einem Killer auf die Spur zu kommen, um das Leben seiner Tochter zu retten.  Am Donnerstag, 11. Oktober, startet der Film in den Kinos. … mehr


Mediziner, Autor, Produzent

Michael Tsokos will nicht mehr nur die Vorlagen liefern, sondern künftig auch die Filmproduktion seiner Stoffe vorantreiben. Dafür ist der … mehr



Dreharbeiten für »Abgeschnitten« haben begonnen

Dreharbeiten für »Abgeschnitten« haben begonnen

In Berlin ist die erste Klappe zu den Dreharbeiten des Psycho-Thrillers „Abgeschnitten“ gefallen. Die Buchvorlage stammt vom Genre-Experten Sebastian Fitzek und dem Leiter des Instituts für Rechtsmedizin der Berliner Charité Michael Tsokos. … mehr