Führungsposition


Die Verlegerinnen: »Chancen wie nie zuvor«
PLUS

Die Verlegerinnen: »Chancen wie nie zuvor«

In den Chefetagen von Buchverlagen sind Frauen unterrepräsentiert. Aber: Der Anteil weiblicher Führungskräfte nimmt langsam zu. Zwei Beispiele: Nicola Bartels und Grusche Juncker, die bei Random House den Ton angeben. … mehr



Frauen konkurrieren nicht gern

Obwohl der Großteil der Beschäftigten im Buchhandel weiblich ist, ist nur ein Bruchteil der Führungspositionen von Frauen besetzt. Auf der … mehr