Düsseldorf University Press

PLUS

So forciert De Gruyter den Programmausbau

Urheberrecht, Open Access, stagnierende Bibliotheksetats: Im Wissenschaftsmarkt mangelt es nicht an Unwägbarkeiten. Das beobachtet auch De Gruyter und rüstet sich entsprechend. Zur Strategie gehören auch verstärkt Zukäufe. … mehr


PLUS

Selbermachen: Neues von Universitätsverlagen

Open Access heißt: Universitäten investieren in die Publikation ihrer Forschungsergebnisse, die dann frei verfügbar sind. Neben der Option, Verlage dafür zu bezahlen, wird auch mit Selbermachen geliebäugelt. … mehr


De Gruyter übernimmt Düsseldorf University Press

Der Wissenschaftsverlag De Gruyter übernimmt rückwirkend zum 1. Januar die Düsseldorf University Press (dup). Forscher der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und anderer Universitäten haben künftig mehrere Möglichkeiten, ihre Inhalte zu publizieren. … mehr