Claudia Limmer

Penguin Random House startet digitale Veranstaltungsreihe

Die Verlagsgruppe Penguin Random House hat ein digitales Veranstaltungsformat speziell für den Buchhandel entwickelt: #readntalk bringt wöchentlich moderierte „Online-Events“ mit Autoren. Sortimenter können die Reihe buchen und auf ihrer Homepage einbinden. … mehr


Random House meldet Kurzarbeit an

In fast allen deutschen Wirtschaftszweigen sind Unternehmen in der Coronakrise auf Kurzarbeit angewiesen. Das ist auch in der Buchbranche nicht anders: Jetzt nimmt die Verlagsgruppe Random House Kurzarbeit in Anspruch. … mehr


Digitalvertrieb: Die ausgebremste Flatrate

Penguin Random House hat E-Books und digitale Hörbücher von Plattformen abgezogen, die Kunden per Abo unbegrenzten Zugriff, also eine Flatrate auf Inhalte gewähren. Das läuft dem bewährten Geschäftsmodell der Verlage zuwider. … mehr



Thomas Rathnows Team-Building

Deutschlands größter Publikumsverlag wird neu strukturiert. Der neue Random House-CEO Thomas Rathnow (Foto) präsentiert sein Führungsteam. Die offen formulierte Botschaft lautet: mehr Kooperation im Haus, weniger interne Konkurrenz. … mehr