buchreport.express 34/2017

Personalien der Woche

Andreas von der Heydt arbeitet seit Juni als Director Talent Acquisition bei Amazon in Seattle. Seine Position als Director Kindle … mehr


Selfpublishing nur mit Qualitäts-Check

Seit vergangenem Jahr ergänzt eine Selfpublishing-Plattform für Musikliteratur das Portfolio des Musikalienverlags Schott. Nach einem eher vorsichtigen Herantasten an das neue Geschäftsfeld soll der Markt mit dem ausgemachten Potenzial jetzt offensiver bearbeitet werden. … mehr


»Konzentration ist nicht besorgniserregend«

Die Neukirchener Verlagsgesellschaft hat sich neu aufgestellt und ihre Markenstrategie geändert. Neukirchener-Verlagsleiter Christoph Siepermann über die verlegerische Strategie und die Situation auf dem religiösen Buchmarkt. … mehr


HarperCollins setzt auf Internationalisierung

Drei Jahre nach der Übernahme des Romance-Weltmarktführers Harlequin als Brückenpfeiler für den Aufbau eines globalen Netzwerkes mit einem allgemeinen Programm in der jeweiligen Landessprache beginnt HarperCollins die Früchte seines Engagements zu ernten. … mehr


17. Ranking der weltgrößten Buchkonzerne erschienen

Das Bildungsunternehmen Pearson ist trotz Umstrukturierungen und Portfoliobereinigung weiterhin die umsatzstärkste Verlagsgruppe weltweit. Insgesamt dominieren Fachinformations- und Wissenschaftsverlage die vorderen Plätze im neu aufgelegten „Global Ranking of the Publishing Industry“. … mehr