buchreport.express 22/2018

»Die Branche betrügt sich selbst«

Während vielerorts über schwindende Leserzahlen geklagt wird, sieht sich die Selfpublishing-Branche im Aufwind. Vera Nentwich, Vorsitzende des Deutschen Selfpublisher-Verbands, spricht im Interview über aktuelle Entwicklungen der Szene. … mehr


Jutta Profijt nimmt sich das »Marsprojekt« vor

Jutta Profijt hat in diesem Jahr für ihr Buch „Unter Fremden“ den Glauser-Preis für den besten Kriminalroman des Jahres erhalten. Die 1967 geborene Autorin, die als Dozentin gearbeitet hat, bevor sie sich seit 2006 ganz dem Schreiben widmete, empfiehlt eine Buchreihe von Andreas Eschbach. … mehr



Peter James bleibt ein Bestsellergarant

Kaum ein Kriminalschriftsteller liefert in Großbritannien so zuverlässig und erfolgreich einen Bestseller pro Jahr ab wie Peter James, dessen Ermittler Roy Grace Kult ist. Mit „Dead If You Don’t“ ist gerade das 14. Buch der Serie bei Macmillan erschienen. … mehr



Gewohnter Ausnahmezustand: VG Wort bilanziert unruhiges Jahr

Aufwendige Zustimmungsverfahren auf Autorenseite, komplexe Rückabwicklung früherer Ausschüttungen, die weiterhin ungewisse Verlegerbeteiligung und schließlich das neue Wissenschaftsurheberrecht, das erhebliche Neuregelungen mit sich bringt – das sind die Großthemen, die sich durch den jetzt veröffentlichten Geschäftsbericht der VG Wort ziehen. … mehr



DSGVO bringt Ärger, Ängste und erste Klagen

Schon bevor die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) maßgeblich für den Umgang mit Daten geworden ist, war die Aufregung groß. Mit etlichen Info-Mails, Bestätigungsaufforderungen und Datenschutzhinweisen versuchten sich Unternehmen vor Bußgeldern und der befürchteten Abmahnwelle zu schützen. Jetzt ist die DSGVO da – samt Ärger, Ängsten und den ersten Klagen. … mehr



Lübbe platziert zwei neue Roman-Spitzenreiter

Während in der Königsklasse Hardcover Belletristik die Krimiautorin Donna Leon mit ihrem 27. Brunetti „Heimliche Versuchung“ von Rang 27 auf 2 springt und sich somit Frank Schätzing an der Spitze behauptet, gibt es in den anderen Formaten je eine neue Nummer 1. … mehr