buchreport.express 08/2018


Katharina Braun empfiehlt Ernst Ottwalt

Zum 1. April übernimmt Katharina Braun die Programmleitung der Kinderliteratur bei ArsEdition. Privat liest sie zurzeit „Denn sie wissen was sie tun“, einen „Justizroman“ von Ernst Ottwalt, den der Verlag Das Kulturelle Gedächtnis wiederentdeckt hat. … mehr


Deniz Yücels »Wir sind ja nicht zum Spaß hier« neu auf Platz 5

Kurz vor der Freilassung des deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel aus der türkischen Untersuchungshaft, am Jahrestag seiner Verhaftung, hat die Edition Nautilus sein neues Buch veröffentlicht. Der Titel ist direkt nach Erscheinen auf Platz 5 der LiteraturSPIEGEL-Bestsellerliste Paperback Sachbuch gelandet. … mehr



US-Buchhandel schließt 2017 im Minus ab

Die Entwicklung des US-Buchmarktes 2017, die laut Nielsen BookScan mit einem um 1,9% gestiegenen Absatz gedruckter Bücher gut angefangen hatte, hat einen heftigen Dämpfer bekommen. Das Census Bureau, das Statistikamt der USA, hat 2017 für den Buchhandel ein deutliches Minus ausgerechnet. … mehr


Robuste Reiseführer

Robuste Reiseführer

Die bislang als stabil geltende Reise-Warengruppe ist 2017 insgesamt ins Minus gerutscht. Der größte Teilmarkt „Reiseführer“ erweist sich im schwächelnden Reiseregal aber als stabile Stütze. … mehr


Digitale Produkte sind Kunden weniger wert

Nicht nur Buch- und Presseverlage kämpfen um digitale Erlösquellen. Unternehmen erleben immer wieder, dass Kunden ihre digitalen Produkte weniger wertschätzen als die analogen Gegenstücke und auch weniger bereit sind, dafür zu zahlen. … mehr


Personalien der Woche

Ulrike Melzer ist im Lektorat des Mareverlags in Hamburg als Vertretung für Sophia Hungerhoff tätig, die in Elternzeit gewechselt ist. … mehr



Kein Fördertopf für Verlage

In einer „Düsseldorfer Erklärung“ wünschen sich rund 60 unabhängige Verleger mehr finanzielle Unterstützung für ihre Arbeit durch den Staat, idealerweise in Form breit verteilter Fördergelder wie beim bereits etablierten Deutschen Buchhandlungspreis. Kulturstaatsministerin Monika Grütters sieht das Anliegen mit Skepsis. … mehr