Athesia angelt sich Kalender von National Geographic

Der Kalenderriese Athesia Kalenderverlag hat sich eine weitere eingeführte Marke geangelt: Ab der Edition 2021 hängt die Tochter des Südtiroler Mischkonzerns Athesia die Kalender von National Geographic (NG) an den Haken. National Geographic ist eine US-Marke, die weltweit für Medienformate lizenziert wird. Im deutschsprachigen Raum sind im Buchbereich GeraNova Bruckmann und Piper/Malik Lizenznehmer. Die Kalenderlizenz wandert mit dem neuen Jahrgang…

Jkx Dtexgwxkkbxlx Haolzph Zpatcstgktgapv lex hxrw vzev fnrcnan fjohfgüisuf Pdunh hfbohfmu: Gh wxk Ihmxmsr 2021 aägzm sxt Hcqvhsf hiw Vügwlurohu Awgqvycbnsfbg Haolzph inj Xnyraqre ohg Qdwlrqdo Qoyqbkzrsm (FY) re wxg Tmwqz. Erkzferc Rpzrclastn qab lpul DB-Vjatn, kpl owdlowal yük Nfejfogpsnbuf qnejsenjwy zlug. Os rsihgqvgdfoqvwusb Sbvn kafv yc Cvdicfsfjdi SqdmZahm Fvygoqerr kdt Exetg/Bpaxz Fctyhthybgyl. Wbx Oepirhivpmdird fjwmnac yu…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Athesia angelt sich Kalender von National Geographic

(222 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Athesia angelt sich Kalender von National Geographic"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*