SPIEGEL bringt neues Kulturmagazin

Neue Kulturbeilage im Herbst: SPIEGEL-Ressortleiter Kultur Sebastian Hammelehle über „SPIEGEL Bestseller“: „Es ist ein Kulturmagazin, in dem wir das Wichtigste aus Literatur, Film und Musik vorstellen. Im Mittelpunkt steht eine unverzichtbare Institution des kulturellen Lebens in Deutschland: die SPIEGEL-Bestsellerliste.“ (Foto: Markus Tedeskino/DER SPIEGEL)

Der SPIEGEL wird im Herbst die Beilage „LiteraturSPIEGEL“ durch das Kulturmagazin „SPIEGEL Bestseller“ ersetzen. Der Titel behandelt die Themen Bücher, Film, Musik und ein wechselndes Spezialthema und ist damit thematisch breiter angelegt, vielfältiger in seinen journalistischen Angeboten und bietet ein umfangreicheres Service-Angebot als der „LiteraturSPIEGEL“.

Das neue Bestsellermagazin ist populärer konzipiert und thematisch sowie in seinen journalistischen Formaten breiter angelegt:

  • Die Kulturredaktion informiert mit Rezensionen, Hintergrundgeschichten und Interviews über die wichtigsten Kulturprodukte aus den Bereichen Bücher, Film und Musik.
  • Mit zahlreichen Bestsellerlisten soll das neue Magazin einen hohen Nutzwert aufweisen.
  • Im Buchbereich werden neben den klassischen SPIEGEL-Bestsellerlisten Belletristik- und Sachbuch-Hardcover auch die ebenfalls von buchreport erarbeiteten Bestsellerlisten in den Sparten Taschenbuch, Paperback, Hörbuch und Ratgeber integriert.
  • Das neue Magazin wird dem SPIEGEL erstmals zur Frankfurter Buchmesse in der Ausgabe vom 12. Oktober 2019 beiliegen; die zweite Ausgabe erscheint am 30. November.
  • Ab 2020 werden vier Ausgaben pro Jahr veröffentlicht: Jeweils zu den Buchmessen in Leipzig (März) und Frankfurt (Oktober) sowie im Sommer (Juni) und Winter (Dezember).
  • „SPIEGEL Bestseller“ erscheint in einer Auflage von rund 600.000 Exemplaren im Heftformat 19 x 26 cm und wird mit einem Umfang von ca. 48 Seiten der Gesamtauflage des SPIEGEL beigelegt. Das neue Magazin ist außerdem ein Bestandteil der digitalen SPIEGEL-Ausgabe.

Mit dem neuen Kulturmagazin wird für die verschiedenen SPIEGEL-Bestsellerlisten, die seit Jahrzehnten bei Verlagen, Buchhändlern und Lesern zuverlässiger Indikator für publizistische und wirtschaftliche Erfolge im Buchmarkt sind, auch die Siegel-Systematik überarbeitet. Das verändert sich beim SPIEGEL-Siegel.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "SPIEGEL bringt neues Kulturmagazin"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*