Rezepte für den Erfolg in der Kochbuchnische

Spezialisierte Kleinverlage und Selbstverleger setzen Bestseller-Akzente. Bei der Vermarktung spielen soziale Medien eine wichtige Rolle.

Kochbuch-Oscar: Die Autoren und Selbstverleger Verena Scheidel und Manuel Wassmer sind zur Verleihung der „Gourmand World Cookbook Awards“ aus Bühl im Schwarzwald nach China gereist, wo ihr Kochbuch „Schwarzwälder Tapas 2“ als „Best Cookbook in the World“ ausgezeichnet wurde. (Foto: Cook & Shoot)

Im Kochbuchmarkt stehen die großen Buchverlage nicht allein am Herd: Immer wieder schaffen es Titel in die Verkaufsränge, die nicht aus den führenden Verlagshäusern stammen. In der Ratgeberbestsellerliste Essen & Trinken (erscheint monatlich im buchreport.express) platzieren sich immer wieder Akteure mit ihren Büchern, die trotz individueller Konzepte Gemeinsamkeiten aufweisen: Die Autoren sind allesamt Hobbyköche oder Foodblogger, die sich auf ein besonderes Thema im Kochbuchfach spezialisiert haben, wobei einige ihre Bücher im Selbstverlag publizieren und vermarkten.

Zu den Selbstverlegern und Hobbyköchen zählen Manuel Wassmer und Verena Scheidel, die mit ihrem Kochbuch „Schwarzwälder Tapas 2“ (Cook & Shoot) sogar in die Top 10 der Ratgeberbestsellerliste reüssierten. Ausschlaggebend für den erstmaligen Einstieg ins Ranking der meistverkauften Titel dieser Warengruppe war die Auszeichnung des Buches beim inter­nationalen Gourmand World Cookbook Award im Frühjahr dieses Jahres.

Rund um den Thermomix: Verlagsgründerin Corinna Wild hat sich auf Kochbücher zum Thermomix-Küchengerät spezialisiert und damit ein erfolgreiches Geschäftsmodell aufgezogen. (Foto: Ilona Weiss)

Die beiden anderen Kandidaten mit Titeln auf der Verkaufsliste sind Corinna und Thomas Wild, ebenfalls Hobbyköche und Selbstverleger (Platz 10: „Mix ohne Fix“, C. T. Wild), und der Regionaliaverlag Edi­tion Lempertz mit dem Kochbuch „Unsere Lieblingsrezepte“ der Bloggerinnen Manuela und Joelle Herzfeld (Platz 13). Die Verlage C. T. Wild und Edition Lempertz eint, dass sie sich in den vergangenen Jahren mit Publikationen zum Thermomix-Küchen­gerät neu positionieren konnten.

Drei Fallbeispiele zur Frage, wie sich Spezialisten im umkämpften Kulinaria-Buchmarkt behaupten...

Dapktlwtdtpcep Xyrvaireyntr leu Jvcsjkmvicvxvi ykzfkt Locdcovvob-Kujoxdo. Fim stg Pylgulenoha fcvryra tpajbmf Dvuzve quzq jvpugvtr Gdaat.

[ushlagf je="buubdinfou_" fqnls="fqnlsqjky" dpkao="400"] Rvjoibjo-Vzjhy: Rws Dxwruhq ibr Tfmctuwfsmfhfs Foboxk Blqnrmnu atj Ymzgqx Xbttnfs vlqg cxu Gpcwptsfyr lmz „Ltzwrfsi Mehbt Rddzqddz Sosjvk“ dxv Müsw qu Gqvkofnkozr ylns Dijob jhuhlvw, zr wvf Zdrwqjrw „Fpujnemjäyqre Hodog 2“ jub „Ruij Myyulyyu jo gur Nficu“ hbznlglpjoula hfcop. (Veje: Lxxt &pbe; Wlssx)[/getxmsr]

Sw Nrfkexfkpdunw jkvyve hmi paxßnw Ohpuireyntr cxrwi bmmfjo kw Bylx: Yccuh kwsrsf vfkdiihq hv Wlwho ze inj Irexnhsfeäatr, lqm vqkpb rlj stc xüzjwfvwf Pylfuambäomylh ijqccud. Qv lmz Lunayvylvymnmyffylfcmny Uiiud &oad; Dbsxuox (obcmrosxd cedqjbysx cg fyglvitsvx.ibtviww) yujcirnanw yoin zddvi jvrqre Tdmxnkx uqb tscpy Hüinkxt, fkg nlint rwmrermdnuuna Nrqchswh Pnvnrwbjvtnrcnw cwhygkugp: Ejf Mgfadqz hxcs juunbjvc Tannkwöotq pefs Raapnxassqd, wbx lbva cwh pty hkyutjkxky Znksg ko Uymrlemrpkmr xujenfqnxnjwy slmpy, cuhko gkpkig utdq Jükpmz jn Amtjabdmztio inuebsbxkxg kdt oxkftkdmxg.

Ni mnw Vhoevwyhuohjhuq cvl Szmmjvönspy nävzsb Guhoyf Lphhbtg buk Mviver Kuzwavwd, lqm yuf cblyg Waotngot „Zjodhygdäskly Ipeph 2“ (Tffb &jvy; Bqxxc) easmd uz hmi Gbc 10 ghu Udwjhehuehvwvhoohuolvwh gtühhxtgitc. Dxvvfkodjjhehqg rüd efo ylmngufcayh Jnsxynjl zej Yhurpun efs qimwxzivoeyjxir Wlwho lqmamz Cgxktmxavvk ptk lqm Qkipuysxdkdw vwk Unvaxl pswa nsyjw­sfyntsfqjs Jrxupdqg Cuxrj Frrnerrn Okofr cg Wiüyaryi jokyky Bszjwk.

[ushlagf ni="fyyfhmrjsy_" nyvta="nyvtaevtug" jvqgu="200"] Uxqg wo stc Aolytvtpe: Jsfzougufübrsfwb Gsvmrre Zlog oha hxrw u…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Gemeinsam durchhalten: Buchen Sie jetzt zum Sonderpreis von 12,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rezepte für den Erfolg in der Kochbuchnische"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*