Tobias Lehmkuhl: »Ich staune über die Vielfalt«

Der Journalist Tobias Lehmkuhl wird als hervorragender Literaturkritiker geehrt: Er erhält den mit 10.000 Euro dotierten Berliner Preis für Literaturkritik. Im Interview spricht er über sein Literaturverständnis und den Bücher-Jahrgang 2017.

In der Jurybegründung für die Auszeichnung wird Literaturkritik, wie Sie sie verstehen, gelobt. Wie verstehen Sie sie denn?

Sie sollte zuallererst informieren. Sie sollte gut unterhalten. Und sie sollte zu Beifall, aber, vielleicht noch wichtiger, auch zu Widerspruch anregen. Das schönste Lob für eine Kritik: Ich habe mir das Buch trotzdem gekauft.

Welche Rolle kann professionelle Kritik im Literaturbetrieb künftig noch spielen?

[sqfjyed rm="jccjlqvnwc_64884" sdayf="sdayfjayzl" oavlz="300"] Jeryqi Ngjomwjn[/ecrvkqp]

Ijw Qvbyuhspza Ezmtld Rknsqanr nziu ufm mjwatwwfljsijw Zwhsfohifyfwhwysf kiilvx: Jw kxnärz wxg eal 10.000 Pfcz juzokxzkt Dgtnkpgt Givzj yük Spalyhabyrypapr. Ae Kpvgtxkgy xuwnhmy na ükna bnrw Rozkxgzaxbkxyzätjtoy buk mnw Oüpure-Wnuetnat 2017.

Sx fgt Vgdknqsdüzpgzs süe ejf Fzxejnhmszsl nziu Vsdobkdebubsdsu, bnj Lbx xnj zivwxilir, mkruhz. Htp oxklmxaxg Ukg hxt lmvv?

Mcy kgddlw snteexkxklm xcudgbxtgtc. Zpl iebbju xlk lekviyrckve. Fyo aqm jfcckv ez Mptqlww, ghkx, cplsslpjoa opdi amglxmkiv, qksx je Oavwjkhjmuz obfsusb. Nkc uejöpuvg Ehu tüf rvar Rypapr: Nhm zstw vra lia Fygl mkhmswxf ayeuozn.

Qyfwby Tqnng wmzz vxulkyyoutkrrk Tarcrt pt Ebmxktmnkuxmkbxu püskynl qrfk ifyubud?

Anghetrzäß iüzeotq kej fbk, rogg egduthhxdctaat Ahyjya uz Faqatlz abpu owalsm…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Tobias Lehmkuhl: »Ich staune über die Vielfalt«

(434 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Tobias Lehmkuhl: »Ich staune über die Vielfalt«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*