Das sind die Preisträger der ITB BuchAwards 2019

Die Preisträger der ITB BuchAwards 2019 stehen fest. Mit dem Award zeichnet die Reisemesse ITB Berlin nationale und internationale Reisepublikationen in unterschiedlichen Kategorien und Themenfeldern aus mit dem Ziel, Aufmerksamkeit für Publikationen im Bereich Reise und Tourismus zu schaffen. Die ITB BuchAwards sind nicht dotiert. Die Preisverleihung findet am Freitag, 8. März 2019, um 16 Uhr im Palais am Funkturm statt.

Die Preisträger im Überblick

DestinationsAward: „Malaysia“

  • Moritz Jacobi, Mischa Loose, Renate Loose, Stefan Loose: „Malaysia – Brunei und Singapore“ Stefan Loose (Travel Handbücher)

Länderwissen: Nord- und Südkorea

  • Rüdiger Frank: „Unterwegs in Nordkorea. Eine Gratwanderung“ (DVA)
  • Klaus A. Dietsch: „Südkorea. Vom Bärenland zum Tigerstaat. Unterwegs zwischen Seoul und Jeju“ (Trescher Verlag)
  • Arno Maierbrugger: „Nordkorea. Geschichte, Kultur, Sehenswürdigkeiten“ (Trescher Verlag)

Touristisches Fach-/Sachbuch

  • Kerstin Heuwinkel: „Tourismussoziologie“ (utb)
  • Susanne Götze: „Land unter im Paradies. Reportagen aus dem Menschenzeitalter“ (oekom)
  • Marco d’Eramo: „Die Welt im Selfie. Eine Besichtigung des touristischen Zeitalters“ (Suhrkamp); zudem Preisträger in der Kategorie „Kulturen“)

Kartografie

Atlanten

  • Joshua Foer, Dylan Thuras, Ella Morton: „Atlas Obscura. Entdeckungsreisen zu den verborgenen Wundern der Welt“ (Mosaik)

Globen

  • „Columbus Globus Duo Alba Swarovski“ (Columbus)

Deutsche Reisegebiete: Hamburg

  • Matthias Kröner: „Hamburg“ (Michael Müller Verlag)
  • Stefanie Sohr, Volko Lienhardt: „52 kleine & große Eskapaden in und um Hamburg“ (DuMont Reiseverlag)

Kulturen

  • Roberto Saviano, Giovanni di Lorenzo: „Erklär mir Italien! Wie kann man ein Land lieben, das einen zur Verzweiflung treibt?“ (Kiepenheuer & Witsch)
  • Kurt Andersen: „Fantasyland. 500 Jahre Realitätsverlust. Die Geschichte Amerikas neu erzählt“ (Goldmann)
  • Marco d’Eramo: „Die Welt im Selfie. Eine Besichtigung des touristischen Zeitalters“ (Suhrkamp);  zudem Preisträger in der Kategorie „Touristisches Sachbuch“

Das literarische Reisebuch

  • Elke Heidenreich, Tom Krausz: „Alles fließt. Der Rhein Eine Reise | Bilder | Geschichten“ (Corso/Verlagshaus Römerweg)

Das besondere Reisebuch: Leidenschaft „Reisen“

  • Ilija Trojanow: „Gebrauchsanweisung fürs Reisen“ (Piper); zudem Preisträger der Kategorie „Managementpreis der ITB Berlin“
  • Per J. Andersson: „Vom Schweden, der die Welt einfing und in seinem Rucksack nach Hause brachte“ (C.H.Beck)

Spurensuche

  • Frank Vorpahl: „Der Welterkunder. Auf der Suche nach Georg Forster“ (Galiani Berlin)

Reisereportagen

  • Andrew Solomon: „Weit & weg. Reisen durch sieben Kontinente“ Fischer
  • Fredy Gareis: „König der Hobos. Unterwegs mit den Vagabunden Amerikas“ (Malik)
  • Olivier Rolin: „Baikal-Amur“ (Liebeskind)

Reisen mit Kindern

  • Dieter Braun: „Die Welt der Berge“ (Knesebeck)

Reisen auf dem Meer

  • Mareike Guhr: „Blau Türkis Grün. Warum ich um die Welt gesegelt bin“ (Delius Klasing)

Wandern und Biken

  • Joshua Cunningham: „Escape by Bike. Offroad-Abenteuer & Bikepacking weltweit“ (Knesebeck)

LifetimeAward – Verleger

  • Roland Esterbauer für das Programm der Radreise- und Wanderführer Verlag Esterbauer

Reise-Bildband

  • Cristina Mittermeier: „Amaze“ (teNeues)
  • Paul Nicklen „Born to Ice“ (teNeues)
  • Peter Hinze „The Great Himalaya Trail. 1864 Kilometer Trailrunning durch eine bedrohte Welt in Nepal“ (Knesebeck)
  • Thomas Joussen, Frank Mesterharm, Darius Ramazani, Marina Kloess, Lindsey Brunsman: „New York to go. Der Insider-City-Guide. 20 x unterwegs mit den Big Apple Greetern“ (Knesebeck)
  • Stephan Orth, Samuel Zuder, Mina Esfandiari: „Iran. Tausend und ein Widerspruch“ (National Geographic)

Reise-Kochbuch

  • Sarah Henke, Jan C. Brettschneider: „Korea. Meine kulinarische Reise ins Land der vielen Wunder“ (Christian Verlag)
  • Sonja Stötzel: „New York Foodtrends. Big Apple greifbar nah – Rezepte und Entdeckungen“ (Gräfe und Unzer)

Managementpreis der ITB Berlin

  • Ilija Trojanow: „Gebrauchsanweisung fürs Reisen“ (Piper); zudem Preisträger in der Kategorie „Das besondere Reisebuch“
  • Simon Adams, R. G. Grant, Andrew Humphreys: „Reisen. Die illustrierte Geschichte“ (Dorling Kindersley)

Reise-Kalender

  • „Magic Moments 2019 – National Geographic“ (teNeues Calendars)
  • „Wildlife 2019 – National Geographic“ (teNeues Calendars)

Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2019 – Norwegen

  • Aaron Möbius, Michael Möbius: „Norwegen“ (Stefan Loose Travel Handbücher)
  • Martin Schmidt: „Norwegen. Handbuch für individuelles Entdecken“ (Reise Know-How), „Südnorwegen. Handbuch für individuelles Entdecken“ (Reise Know-How), „CityTrip Bergen“ (Reise Know-How), „CityTrip Oslo“ (Reise Know-How)
  • Alva Gehrman: „I did it Norway” (dtv)
  • Matias Faldbakken „The Hills. Roman“ (Heyne Encore)
  • Petra und Gerhard Zwerger-Schoner: Exklusivkalender „Norwegen 2019“ (360° medien)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Das sind die Preisträger der ITB BuchAwards 2019"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*