Selfpublishing

Piper baut seine E-Only-Sparte aus

Piper baut seinen E-Only-Bereich aus. Zusätzlich zu seinen seit Anfang 2018 bestehenden Genre-Labels führt der Verlag das ergänzende Digital-Imprint Piper Wundervoll ein. Eine folgerichtige Ausdifferenzierung. … mehr





Wattpad startet eigenen Buchverlag

Bereits im Januar hatte Wattpad einen eigenen Buchverlag für seine Autoren angekündigt, jetzt meldet das Lese- und Schreibportal Vollzug. Vor wenigen Tagen ist in Kanada und den USA mit „QB Bad Boy & Me“ von Ted Marley der erste Titel von Wattpad Books ausgeliefert worden. … mehr


Mit Selfpublishern besondere Akzente setzen

Mit Selfpublishern besondere Akzente setzen

Die Präsenz von unabhängigen Autoren im stationären Buchhandel nimmt zu. Meist ist der regionale Bezug ein wichtiges Kriterium für die Aufnahme eines Titels. Auch durch Veranstaltungen sehen Buchhändler eine Chance, ihr Profil zu schärfen. … mehr


Virtuelle Bürogespräche mit Mehrwert fürs Buch

Für viele Autoren spielt die Vernetzung untereinander eine wichtige Rolle. Um konstruktiv zusammenzuarbeiten, braucht es aber dieselben Ziele. Die Autorinnen des Selfpublishing-Labels Ink Rebels berichten von ihren Erfahrungen. … mehr


BookRix: Wechsel in der Geschäftsführung

11 Jahre nach Gründung der Selfpublishing-Plattform BookRix verlassen die verbliebenen Gründer Gunnar Siewert und Alex Racic jetzt die Geschäftsführung und das Unternehmen. Sie wollen sich „neuen Projekten widmen“. … mehr


Richtungsstreit der Selfpublisher

Stimmungstief im Selfpublisher-Verband: Ein seit Monaten gärender interner Richtungskampf im Interessenverband der deutschen Selfpublishing-Autoren ist bei seiner Mitgliederversammlung im Austritt von Verbandsmitgründer Ruprecht Frieling kulminiert. … mehr