Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Monatspass

readbox baut seine Lösung für die automatisierte Metadatenoptimierung weiter aus

readbox hat seine Verlagssoftware meine.readbox mit Funktionen zur automatischen Klassifikation von Büchern noch einmal deutlich erweitert. Verlage können damit die Qualität der Metadaten weiter optimieren und Buchhändler finden relevante Titel schneller.

Auf der Frankfurter Buchmesse vom 10. bis 14. Oktober 2018 präsentiert readbox, führender Anbieter von Automatisierungslösungen für Verlagsmarketing und -vertrieb, erstmals sein neues Klassifikations-Tool zur Metadatenoptimierung in Verlagen. Als einzige Lösung auf dem Markt kann das Tool eine vollautomatische Zu- und Einordnung der unterschiedlichen Katalogstandards thema, BISAC und WGS (Warengruppen-Systematik) vornehmen, die bei Bedarf manuell ergänzt werden kann.

Das neue Modul der meine.readbox-Verlagssoftware unterstützt die Verlage und automatisiert den Prozess der Genre-Vergabe. Es liefert Vorschläge zur Einordnung in Kategorien und Sachgruppen nach WGS, thema und dem internationalen BISAC-Standard der BISG (Book Industry Study Group). Der gesamte Prozess der Metadatenvergabe wird so noch einmal deutlich vereinfacht und beschleunigt und die Auffindbarkeit der Titel verbessert – online wie im stationären Handel.

Die Funktionalität ist formatübergreifend nutzbar, und Verlage können das Tool für E-Books, Printtitel und Hörbücher gleichermaßen einsetzen. Das Tool liest und analysiert den Volltext sowie bereits vorhandene Metadaten und erstellt daraus die Klassifizierungen.

„Metadaten sind das neue Öl – auch, oder vielleicht insbesondere in der Buchbranche; sie sind ähnlich wertvoll wie der Inhalt von Büchern selbst. Hier lässt die Branche momentan viel Potenzial in der Auffindbarkeit der Produkte liegen. Die Zahl der unterschiedlichen verkauften Titel steigt stetig, dabei sinkt die durchschnittlich verkaufte Auflage – für Verlage ist es in diesem Umfeld essenziell, dass ihre Titel in den relevanten Suchergebnissen gelistet sind, der Prozess der Verkaufsoptimierung aber so weit wie möglich automatisiert wird. So sparen Verlage viel Zeit und Geld und sichern ihre Rendite“, erklärt Ralf Biesemeier, Geschäftsführer von readbox in Dortmund. „Die Gleichung ist einfach: Je genauer die Einordnung durch den Verlag, desto besser findet der Kunde den Titel und desto besser ist die Kundenerfahrung – egal, ob Endkunde oder Buchhändler.“

Das neue Klassifikations-Tool zur Metadatenoptimierung von readbox ist ab sofort verfügbar.

Über readbox

readbox entwickelt software- und technologiebasierte Lösungen, die das Marketing und den Vertrieb von Verlagen und anderen Content-Anbietern automatisieren. Durch die Nutzung der Verlagssoftware meine.readbox, unter anderem mit Datenanalyse-, Inbook-Marketing- und Leseproben­modulen, steigern readbox-Kunden ihre Reichweite im Markt und damit ihren Umsatz. Gleichzeitig sinken die Prozesskosten durch effizientere und automatisierte Abläufe.

Das Unternehmen bündelt Marketing-Kompetenz und Technologie-Know-how. Auf dieser Basis werden zukunftsfähige Lösungen als Antwort auf das sich verändernde digitale Medienkonsum- und -nutzungsverhalten entwickelt. Mit readbox unipress bietet das Unternehmen seit Ende 2016 eine Komplettlösung für das akademische Self Publishing an Hoch­schu­len und anderen Institutionen an. Zurzeit nutzen rund 30 Hochschulen dieses Angebot. Monatlich verkauft readbox für seine Kunden über eine Million E-Books im Handel und Direktgeschäft.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "readbox baut seine Lösung für die automatisierte Metadatenoptimierung weiter aus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Riley, Lucinda
Goldmann
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Link, Charlotte
Blanvalet
5
Kutscher, Volker
Piper
12.11.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  2. 14. November - 2. Dezember

    Münchner Bücherschau

  3. 16. November

    Bundesweiter Vorlesetag

  4. 19. November

    Geschwister-Scholl Preis

  5. 19. November

    buch aktuell 4*2018