Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Monatspass

Nextory und Libreka arbeiten bei der Einführung der Nextory-Plattform in Deutschland zusammen

Der schwedische E-Book- und Audiobuch-Service Nextory kooperiert bei der Markteinführung seines Abo-Angebots in Deutschland mit dem digitalen Distributionsdienstleister Libreka. Diese Ankündigung wird im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse veröffentlicht, auf der das Team von Nextory für Gespräche mit Verlagen zur Verfügung steht.

„Wir freuen uns sehr, diese Partnerschaft bekannt zu geben. Deutschland ist für uns ein vielversprechender Markt, in dem Nextory einen einzigartigen Service für Verlage und Kunden bietet“, sagt Shadi Bitar, CEO von Nextory.

Nextory wurde 2015 in Schweden gegründet und hat sich schnell zu einem der führenden schwedischen Anbieter von E-Book- und Audiobuch-Abonnements entwickelt. Der Abomarkt in Schweden wuchs 2017 um 50%, Nextory konnte dagegen ein Wachstum um mehr als 200% verzeichnen. Das Unternehmen basiert auf der Überzeugung, dass eine zunehmende Leseförderung sowohl jedem Einzelnen als auch der Gesellschaft zugutekommt. 

„Der Schlüssel der Leseförderung liegt darin, Bücher durch digitale Technologie besser zugänglich zu machen und damit Kindern und Erwachsenen den Zugang zum Lesen zu erleichtern. Die Bildschirmzeit an sich ist nicht unbedingt etwas Schlechtes, wichtig ist, was Sie dabei auf Ihrem Bildschirm tun“, meint Shadi Bitar.

Für Verlage bietet das Nextory-Programm neue Möglichkeiten, ihre digitalen Inhalte zu bewerben, indem es neue Lesergruppen erreicht. Nextory bietet die Plattform bereits in Schweden und Finnland erfolgreich an. 

„Es ist sehr spannend für uns, Nextory auf den deutschen Markt zu bringen. Wir kennen das Programm und das Team von Nextory und sind zuversichtlich, dass sie den deutschen Verlagen einen großen Mehrwert bringen werden“, sagt Thorsten Schreiber, CEO von ­Libreka. Libreka bietet weltweit E-Books an und ist mit einem Katalog von mehr als 4 Millionen E-Books einer der größten Distributoren in Deutschland. „Wir freuen uns, Nextory mit unserem ­Branchenwissen und unseren Kontakten zu Verlagen in Deutschland bestmöglich zu unterstützen“, ergänzt Balázs Csonka, COO von Libreka.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Nextory und Libreka arbeiten bei der Einführung der Nextory-Plattform in Deutschland zusammen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Riley, Lucinda
Goldmann
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Link, Charlotte
Blanvalet
5
Kutscher, Volker
Piper
12.11.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  2. 14. November - 2. Dezember

    Münchner Bücherschau

  3. 16. November

    Bundesweiter Vorlesetag

  4. 19. November

    Geschwister-Scholl Preis

  5. 19. November

    buch aktuell 4*2018