Monatspass
PLUS

Christopher Tolkien punktet mit »Gondolin«

Eigentlich hätte „Beren and Lúthien“Christopher Tolkiens letztes aufbereitetes und kommentiertes Werk aus dem Nachlass seines Vaters J. R. R. Tolkien sein sollen. Immerhin war er schon 93 Jahre alt, als er das Buch 2017 veröffentlichte. Doch Pläne kann man ändern und deshalb hat Tolkien Jr. noch einmal nachgelegt und mit „The Fall of Gondolin“ ein weiteres, für ihn allerletztes Mittelerde-Kapitel bearbeitet, das für viele Fans zu den schönsten Kleinoden des Tolkien-Œuvres gehört.

Das bei HarperCollins erschienene Hardcover, das es auch als aufwändig gestaltete Sonderedition im Schuber gibt, ist in Großbritannien aus dem Stand an die Spitze der Bestsellerliste gestürmt. Wie schon bei „Beren and Lúthien“ stammen die Illustrationen von Alan Lee. In der deutschen Übersetzung von Helmut W. Pesch ist „Der Fall von Gondolin“ am 30. August bei Klett-Cotta erschienen und belegt in der SPIEGEL Bestsellerliste aktuell Platz 16.


Eigentlich hätte „Beren and Lúthien“Christopher Tolkiens letztes aufbereitetes und kommentiertes Werk aus dem Nachlass seines Vaters J. R. R. Tolkien sein sollen. Immerhin war er schon 93 Jahre alt, als er das Buch 2017 veröffentlichte. Doch Pläne kann man ändern und deshalb hat Tolkien Jr. noch einmal nachgelegt und mit „The Fall of Gondolin“ ein weiteres, für ihn allerletztes Mittelerde-Kapitel bearbeitet, das für viele Fans zu den schönsten Kleinoden des Tolkien-Œuvres gehört.
Das bei HarperCollins erschienene Hardcover, das es auch als aufwändig gestaltete Sonderedition im Schuber gibt, ist in Großbritannien aus dem Stand an die Spitze der Bestsellerliste gestürmt. Wie schon bei „Beren and Lúthien“ stammen die Illustrationen von Alan Lee. In der deutschen Übersetzung von Helmut W. Pesch ist „Der Fall von Gondolin“ am 30. August bei Klett-Cotta erschienen und belegt in der SPIEGEL Bestsellerliste aktuell Platz 16.

Sachbuch

1

2

Jamie Cooks Italy

  Oliver/Michael Joseph…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt freischalten, später zahlen

Diesen Beitrag
Christopher Tolkien punktet mit »Gondolin«

(378 Wörter)

0,50
EUR

Monatspass zum Sonderpreis
Aktion zum Weltspartag: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Sie nutzen die Inhalte sofort. Erst wenn Sie Inhalte im Wert von 5 Euro angesammelt haben, bezahlen Sie.
Mehr dazu hier.
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Christopher Tolkien punktet mit »Gondolin«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Riley, Lucinda
Goldmann
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Link, Charlotte
Blanvalet
5
Kutscher, Volker
Piper
12.11.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  2. 14. November - 2. Dezember

    Münchner Bücherschau

  3. 20. November - 22. November

    32. Medientage München

  4. 20. November - 21. November

    VDZ: Tech Summit 2018

  5. 24. November

    1. BUCHBERLIN KIDS